GV 125 Vergaser aus / einbauen




Hyosung GT, GV, RT, XRX, Karion, ... mit 125 oder 250 ccm

GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon HolliPs » Mi 29. Jun 2016, 08:59

Hallo Zusammen,

ich bin nun bei der GV125 Bj2010 soweit gekommen das ich denn Vergaser draußen habe und nun reinigen kann.
Es waren sehr viele ablagerungen. Dabei werde ich natürlich die Dichtungen ersetzen.

Der Hyosung Vertreter meite das ich beim Einbau Probleme bekomme. Man bekommt denn Vergaser nicht
zwischen Ansaugstutzen und Luftkasten.

Habt ihr einen Tip wie man Ihn relativ leicht wieder einbauen kann? es war wirlich eine Qual ihn raus zu bekomme
aber da ich die Schrauben vom Vergaser so nicht auf bekommen habe, musste er raus.

Für ein Tip wäre ich dankbar.
HolliPs
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 07:58
Motorrad: Hyosung GV125
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

von Anzeige » Mi 29. Jun 2016, 08:59

Anzeige
 

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon flydown » Do 30. Jun 2016, 09:03

Hallo,

also ich kann jetzt nur nach Ansicht der Ersatzteillisten sprechen, würde aber demnach den Fahrersitz abmachen, den Tank runternehmen, dann den Luffikasten.

Sieht dort jedenfalls nicht allzu kompliziert aus.
Jedenfalls bevor man sich die Finger bricht...

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon Waterkant » Do 30. Jun 2016, 09:08

Tank runter, Luffikasten ab und die Gaser kann man einfach abziehen. Super simpel.
...Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme...
Waterkant
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 16:28
Motorrad: GT 125 und GT 650 R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon HolliPs » Fr 1. Jul 2016, 19:54

So habe alles wieder dran,

Tank ist ja klar, Vergaser dann zwischen Lustkasten und Ansaugstutzen rausgezogen. Soweit so gut.
Aber das wieder rein zu kekommen ist nicht ganz so einfach.

Am besten und schnellsten geht es so,

Lustkasten am Vergaser und festgezogen.
Dann am Ansaugstuzen die Schraubbänder runt
Dann den Vergaser mit Luftkasten von links einführen.
Denn Ansaugstutzen dann leicht nach unten drücken
bis das der Vergaser reingeht. Anschließend narürloch die
Schraubbänder wieder an denn Ansaugstuzen machen.

Ich habe die Bänder abgenommen damit ich mehr Spielraum
dabei habe denn Ansaugstuzen nach unten zu drücken.

Wenn man sich denn Ansaugstuzen und Luftkasten ansieht
sollte man es auch von Links einbauen. Von rechts habe ich
auch probiert, welches aber nicht geklappt hat.

Jetzt habe ich nur noch ein Problem aber dazu mache ich was
neues auf die Tage.
HolliPs
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 07:58
Motorrad: Hyosung GV125
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon Haya-Olaf » Sa 2. Jul 2016, 16:04

Also - ich muss gestehen, ich habe echt Probleme den Text zu verstehen. :gruebel:
Der ist sicher sehr hilfreich, zumal da viele 125er ran müssen. Vielleicht magst Du ihn ja noch mal überarbeiten.

G>ruß
Olaf
Der ehemalige Kupferbolzen Bild Ruhe in Frieden, 21.07.2017 :-(
Benutzeravatar
Haya-Olaf
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 5. Aug 2014, 22:05
Wohnort: bei Hamburg
Motorrad: Ex 2x GT125N Z.Zt. 3.Hayabusa+550 Katana
EZ (Jahr): 1983
Modelljahr: 1983

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon HolliPs » So 3. Jul 2016, 09:00

Dann schreibe ich es noch einmal und hoffe das es dann richtig verstanden wird.

Vergaser entfernen
1. Fahresitz runter
2. Benzinschlauch vom Tank ab und Tank abbauen, darauf achen dass das Kabel vom Tank nicht vergessen wird.
3. Rechts denn Luftfilter mit dem Winkelschlauch bis zum Luftfiltergehäuse abbauen.
4. Schraube am Luftfiltergehäuse zum Rahmen entfernen.
3. Schlauchklemmen beim Vergaser zum Luftfiltergehäuse und Ansaugstutzen lösen.
5. Beide Bautenzüge am Vergaser entfernen
6. Vergaser nach unten drücken bis er aus dem Luftfiltergehäuse ist.
7. Vergaser nach links entfernen, dabei denn Ansaugstuzen leicht nach unten drücken.

Vergaser einbauen
1. Vergaser mit dem Luftfiltergehäuse verbinden und die Schlauchklemmen festziehen.
3. Schlauchklemmen am Ansaugstuzen entfernen damit man ihn besser nach unten drücken kann um denn Vergaser reinzu bekommen.
3. Vergaser von links einführen und dabei denn Ansaugstuzen leicht nach unten drücken bis dieser richtig drin sitzt.
4. Schlauchklemmen wieder am Ansaugstutzen befestigen.
5. Schraube am Luftfiltergehäuse befestigen
6. Bautenzüge wieder am Vergaser einhängen bzw. festschrauben.
7. Luftfilter wieder anbauen.
8. Tank wieder anbauen und nicht das Kabel vergessen.
9. Benzinschlauch wieder am Tank befestigen
10. den Sitz wieder aufsetzen.

Hoffe das es jetzt verständlich ist. Noch eines dazu, Wenn Ihr denn Vergaser reinigt,
denn daran das die Gemischschraube wieder soweit rauszudrehen wie sie war.
Es sei denn Ihr habt sowieso schon alles verstellt ist es bei beiden 1,75 raus.
HolliPs
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 07:58
Motorrad: Hyosung GV125
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon Haya-Olaf » So 3. Jul 2016, 21:43

Klasse! Vielen Dank :thumbu:
Der ehemalige Kupferbolzen Bild Ruhe in Frieden, 21.07.2017 :-(
Benutzeravatar
Haya-Olaf
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 5. Aug 2014, 22:05
Wohnort: bei Hamburg
Motorrad: Ex 2x GT125N Z.Zt. 3.Hayabusa+550 Katana
EZ (Jahr): 1983
Modelljahr: 1983

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon Leonhyo » Mo 29. Jun 2020, 10:49

Hallo. Ich hoffe ich erreiche hier noch wen.
Ich habe das Problem das ich nicht mehr weiß wo welcher Schlauch hinkommt vom vergaser. Natürlich richtig dumm von mir. Hat vielleicht einer ein Bild wo die Schläuche hinkommen. Im Internet ist leider nicht wirklich was zu finden.
Grüße Leon
Leonhyo
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 10:37
Motorrad: Gt125
EZ (Jahr): 2015

Re: GV 125 Vergaser aus / einbauen

Beitragvon caddy » Mo 29. Jun 2020, 18:12

Durchsuche mal die Beiträge von Flydown, er hatte letztens einem das beschrieben.
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Rund um die "kleinen" Hyosung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron