Bericht Motorrad News 08/2012




Allgemeine Fragen und Antworten rund um Hyosung.

Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon arnomatiker » So 15. Jul 2012, 20:45

Hallo Liebe Mitfahrer,

In der aktuellen Motorrad News (Zeitschrift) von 08/2012 ist ein Bericht über die aktuelle Hyosung GT650i Naked. Dort wird Sie mit der Honda NC700S und der Kawasaki ER-6F verglichen. In dem aktuellen Artikel, welchen Ihr mal lesen solltet wird sie als "modernes Bike mit altbackener Technik" bezeichnet.
Ich werde euch mal das Fazit mitteilen:
" Lohnen sich Billigheimer? Zunächst passt die Kawasaki ER-6f nicht so ganz in diesen Kreis. Was Preis und Fahrleistungen angeht, ist sie ein ausgewachsenes Motorrad- zumindest im Solobetrieb. Wer das Geld flüssig hat,macht hier nichts falsch. Das Günstig Duell kann dann die Honda klar für sich entscheiden. Mancher mag ja noch den Leistungsvorsprung der Hyosung mit dem famosen ABS gegenrechnen. Doch spätestens bei Federungskomfort, Detaillösungen und Verarbeitung zieht die Honda klar von dannen. Wem natürlich die 73 PS Nennleistung der Hyosung GT650i Naked in der Nase kribbeln, der wird sich mit Detailmängeln abfinden müssen- auch mit dem (noch) sehr dünnen Händlernetz der Koreaner."
Er ist auf jeden Fall wert ihn zu lesen.

Hoffe ich konnte euch ein wenig vermitteln was die Welt aktuell über unsere geliebten Diven so denkt.....
MfG
Arnomatiker
arnomatiker
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Mai 2011, 16:15
Wohnort: Essen
Motorrad: BMW F 800 R

von Anzeige » So 15. Jul 2012, 20:45

Anzeige
 

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon lucky cruiser » So 15. Jul 2012, 21:30

Nicht die Welt denkt, nur ein Redakteur dachte. Kann man natürlich anschließend genauso denken, muss es aber nicht (Gottseidank ;) )
Stell' dir mal vor, die Hyo hätte gegen den Rest gestochen. Honda, Kawa, Susi schalten keine Anzeigen mehr.
Nicht auszudenken ...
:D

Greets
Lucky
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

AW: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon kahuwi » So 15. Jul 2012, 22:58

Also da bin ich mit Lucky mal wieder einer Meinung:
Wer solche Zeitschriften liest, ob Auto oder Motorrad, der sollte sich meiner Meinung nach darüber im Klaren sein, dass es ja auch um Kohle für den Verlag geht, wenn so ein Test erscheint..
Mein Lieblingsbeispiel Auto Bild und VW.. Gibt es doch fast keinen Test, den VW nicht gewinnt.. ;-)

Aber zurück zum Thema: Ich bin mit meiner Gaser super zufrieden und die ist altbacken im Vergleich zu den neuen Modellen! :-)
Und was die Welt über mein Motorrad denkt gehört nicht gerade zu meinen Interessengebieten.. :o :grin:

Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk 2
MfG,
Karsten
Benutzeravatar
kahuwi
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 19:34
Wohnort: Bitburg
Motorrad: GT 650N
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon merzjoha » Mo 16. Jul 2012, 21:58

also so ganz verkehrt ist der test nun wieder auch nicht !
die fahrwerksprobleme sind seit langem bekannt und daß es schönere cockpits gibt, dürfte wohl auch stimmen.
auch der vermerk zu den reifen stimmt wohl, warum macht man denn diesen alten bridgestone drauf ?? und was ist mit ABS ?
Fazit; Kritik zum Teil berechtigt, nur schade, daß diese so unnötig wie ein Kropf ist, weil alles schon lange bekannt.
Hyosung reagiert aber offensichtlich nicht drauf !
Frage am Rande: Kommt was Neues zur Intermot ?
Aufgrund der Verkaufszahlen ( minus ca. 28 Prozent in 2012) wäre es wohl ratsam !
merzjoha
Biker
Biker
 
Beiträge: 464
Registriert: Do 30. Jul 2009, 11:14
Motorrad: gt 650 naked
EZ (Jahr): 2009

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon lucky cruiser » Mo 16. Jul 2012, 22:19

Ob der Test verkehrt war oder ist, war bis jetzt kein Thema. Ich bezog mich auf die Äußerung, was die Welt über die Hyo denkt.

Zum Thema ABS habe ich mich an anderer Stelle schon mal ausgelassen, will ich jetzt nicht wiederholen. Ich brauch' den Schmarrn jedenfalls nicht. Weswegen alte Bridgestones drauf sind? Weil die vor ein paar Jahren mal Testsieger waren und alle glücklich, die die hatten? Vielleicht auch deswegen, weil sie preislich günstiger sind als andere. Nur Ahnungslose glauben, dass die aktuellen Testsieger auch immer die Besten aller Zeiten sind.

Solche Tests sind nur für diejenigen interessant, die immer state of the art sein müssen, um ihr fehlendes Ego auszugleichen. Die vergessen jedoch, dass das, was heute schwer in ist und hypermodern, morgen schon altbacken sein kann. Es soll auch Leute geben, die fahren eine Ural oder eine Enfield oder eine 2-Takt-MZ. Und das nicht nur aus Todesverachtung, sondern weil sie auch zeigen wollen, wie sehr ihnen das Streben nach dem main stream am Allerwertesten vorbeigeht.

Das alles heitßt nicht, dass Tests nicht nur grundsätzlich, sondern schon prinzipiell nutzlos sind. Die Frage, die sich mir bei einem Test - egal von wem und was getestet wird - ist immer: Qui bono? Wem nützt (er)?

Greets
Lucky
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon merzjoha » Di 17. Jul 2012, 11:18

hallo lucky ,
ich hab die Gt 650er ca. 5000 km mit Bridgestone, und jetzt über 7000 km mit Michelin gefahren - du auch ?
- und das ABS als Schmarrn zu bezeichnen - na ja - da kann ja jeder seine Meinung dazu haben.
Sicher scheint jedoch, daß es schon sehr bald für Fahrzeuge ab 125 ccm vorgeschrieben wird und von einem Großteil der Verbraucher auch so gewollt wird.

grüße aus dem süden
merzjoha
Biker
Biker
 
Beiträge: 464
Registriert: Do 30. Jul 2009, 11:14
Motorrad: gt 650 naked
EZ (Jahr): 2009

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon lucky cruiser » Di 17. Jul 2012, 18:49

Nö, hab' ich nicht. Trotzdem kenne ich Bridgestone-Pnös und solche von Michelin. Wie solche von Pirelli und Avon und Conti. Metzeler auch. Nicht alles, was die jeweils im Angebot haben/hatten, aber es reicht, um einen Eindruck zu haben. Welchen? Fahren lassen sie sich alle. Die einen mehr, die anderen weniger. Unnu? :gruebel:
Auch wenn's mich in den Pfoten juckt, ich fang hier keine Diskussion über ABS an. Nur soviel: Hast du diese tolle Errungenschaft bei einer Mopette jemals benutzt? Oder bist in eine Situation geraten, in der du es hättest benutzen wollen? Ich rede hier von Vollbremsung. Und zwar volle Kanne Bremsungen ... nur dort macht der Krempel Sinn. Ansonsten schleppt man es eigentlich nur sinnlos mit sich herum.
Ich bin mir dessen bewusst, dass man das der Masse der ADAC-infiltrierten, AutoBlöd-infizierten Konsumenten-Mitmenschen wohl nicht mehr verklickern kann.

ABS bei 125ern ... pffffff ... Sind Tretroller schon in Planung?

Greets
Lucky
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon BAB » Di 17. Jul 2012, 23:53

Die Federung bei der Hyosung sollte wirklich verbessert werden, aber was eine Kawasaki ER-6f die 2.500 Euro mehr als die Hyosung kostet, also 50% (!) mehr, was ein solches Motorrad bei dem Test verloren hat ist unbekannt. So etwas sind schon ungleiche Testbedingungen.
BAB
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 40
Registriert: So 6. Dez 2009, 22:01
Motorrad: keine Hyosung mehr :-(
Modelljahr: 2000

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon lucky cruiser » Mi 18. Jul 2012, 07:08

Genau dieser Umstand ist für mich ein widerlegbarer Hinweis auf ein von vornherein beabsichtigtes Testergebnis, das ausschließlich dazu dient,
die Leserschaft subtil in einer bestimmten Richtung zu beeinflussen. Motto: Wer eine Hyo kauft, fährt "altbackene Technik". Das muss man sich mal wegtun ...
Dass die Beeinflussung durchaus Erfolg hat, merkt man, man sich mal bei den Beeinflussten umhört.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Bericht Motorrad News 08/2012

Beitragvon merzjoha » Mi 18. Jul 2012, 11:12

hallo lucky,
bin im Prinzip ja auf deiner Seite, wenn aber die Medien die Verbraucher dazu bringen, daß sie ein ABS brauchen - sollte es der Hersteller auch anbieten.
Übrigends gerade gesehen daß du MZ-Fahrer bist - hast di die ST noch ( geiles Motorrad !)

grüße
merzjoha
Biker
Biker
 
Beiträge: 464
Registriert: Do 30. Jul 2009, 11:14
Motorrad: gt 650 naked
EZ (Jahr): 2009

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Rund um Hyosung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron