Das Bike nach der 650er




Allgemeine Fragen und Antworten rund um Hyosung.

Das Bike nach der 650er

Beitragvon Mic100 » Fr 28. Jun 2013, 21:23

Leider haben die Leute um Hyosung immer noch nicht geschaft etwas nach der 650er zu bauen weder für die Sportler noch für Chopper & Cruiser. Es ist auch nichts in der Pipeline. Was soll man seinen Hyosungkunden anbieten wenn er lust auf mehr bekommt, nur was von der konkurenz.
Traurig, so kann man keine Kundenbindung erreichen.
Also werd auch ich gezwungen sein eine andere Marke mit rein zunehmen. :fluch:
... geradeaus kann jeder..
www.quad-zweiradcenter.de

Ich bin dabei GermanTwinTrophy 2018

Gruß Mic#100
Mic100
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 08:03
Wohnort: 14959 Klein Schulzendorf
Motorrad: Duc696 + ZXR750RR SP
EZ (Jahr): 1991
Modelljahr: 1991

von Anzeige » Fr 28. Jun 2013, 21:23

Anzeige
 

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon balluna » Fr 28. Jun 2013, 21:33

Mic100 hat geschrieben:Leider haben die Leute um Hyosung immer noch nicht geschaft etwas nach der 650er zu bauen weder für die Sportler noch für Chopper & Cruiser. Es ist auch nichts in der Pipeline. Was soll man seinen Hyosungkunden anbieten wenn er lust auf mehr bekommt, nur was von der konkurenz.
Traurig, so kann man keine Kundenbindung erreichen.
Also werd auch ich gezwungen sein eine andere Marke mit rein zunehmen. :fluch:

Für den Cruiserbereich.
Nun hoffentlich verträgt die VICTORY sich mit der Hyosung :D
Eigentlich der einzige Grund wenn man MEHR braucht. Harleys fahren sie doch alle.
Gruß Jürgen
Gruß Jürgen
Bin Ich zu Langsam bist Du zu Schnell !!!
Benutzeravatar
balluna
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 22:19
Wohnort: Düren
Motorrad: Victory Judge
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon Mic100 » Fr 28. Jun 2013, 21:41

... ja eine wirklich gute marke, gefällt mir auch, obwohl ich kein fan von cruisern bin.

VICTORY :resp:
... geradeaus kann jeder..
www.quad-zweiradcenter.de

Ich bin dabei GermanTwinTrophy 2018

Gruß Mic#100
Mic100
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 08:03
Wohnort: 14959 Klein Schulzendorf
Motorrad: Duc696 + ZXR750RR SP
EZ (Jahr): 1991
Modelljahr: 1991

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon balluna » Fr 28. Jun 2013, 22:13

Mic100 hat geschrieben:... ja eine wirklich gute marke, gefällt mir auch, obwohl ich kein fan von cruisern bin.

VICTORY :resp:

Habe die Hammer s probe gefahren :resp: die HAT MEHR. Aber meine GV hat doch ne bessere Kurvenlage :bäh: Der 250ziger Reifen möchte schon in die Kurve gehoben werden. Aber dafür gibt es ja die JUDGE.
gruß Jürgen
Gruß Jürgen
Bin Ich zu Langsam bist Du zu Schnell !!!
Benutzeravatar
balluna
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 22:19
Wohnort: Düren
Motorrad: Victory Judge
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon lucky cruiser » Fr 28. Jun 2013, 22:27

Das Erdölzeitalter neigt sich dem Ende zu. In knapp zweihundert Jahren hat die Menschheit das Produkt von Jahrmillionen ver- und den Planeten aufgeheizt. Ein paar Jahrzehnte noch, dann ist Erdöl so teuer, dass es zum Verfeuern zu wertvoll geworden ist. Finita la comedia. Wer weiß, vielleicht werden uns nachfolgende Generationen verfluchen, weil wir nicht Maß halten konnten. Immer mehr wollten. Und sie mit dem Ergebnis alleine ließen.
Mir reichen 650 ccm vollkommen. Schon die 1000 ccm meiner heute wieder zum Leben erweckten Emme sind nur Luft, um meine Eier aufzupumpen. Und das nur, um anderen herumfahrenden Eiern zu imponieren. Haben wir uns wirklich von der Steinzeit entfernt?

Meine Gedanken zum Thema "Mehr Korea-Hubraum".

@balluna
Es gibt Dinge, die lassen einen nicht mehr los, gell? Wahrlich, ich sage dir, kein Jahr wird vergehen und du hast (d)eine Victory :D
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon Mic100 » Fr 28. Jun 2013, 23:12

... ich muß aber an´s geschäft denken, da kann nicht bei 650cmm ende sein.
... geradeaus kann jeder..
www.quad-zweiradcenter.de

Ich bin dabei GermanTwinTrophy 2018

Gruß Mic#100
Mic100
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 08:03
Wohnort: 14959 Klein Schulzendorf
Motorrad: Duc696 + ZXR750RR SP
EZ (Jahr): 1991
Modelljahr: 1991

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon balluna » Fr 28. Jun 2013, 23:20

lucky cruiser hat geschrieben:@balluna
Es gibt Dinge, die lassen einen nicht mehr los, gell? Wahrlich, ich sage dir, kein Jahr wird vergehen und du hast (d)eine Victory :D

@ Lucky nun ja, es ist aber immer gleich, wenn ich dann auf meiner GV sitze, fühle ich mich pudelwohl. Schauen wir mal was kommt! :D
Gruß Jürgen
Bin Ich zu Langsam bist Du zu Schnell !!!
Benutzeravatar
balluna
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 22:19
Wohnort: Düren
Motorrad: Victory Judge
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon lucky cruiser » Fr 28. Jun 2013, 23:21

Das verstehe ich irgendwo. Aber selbst wenn Hyosung eine 800er im Programm hätte, wäre eben nach der Schluss, will's einer noch größer. Was dann? Dann muss eine 1000er her. Danach eine 1300er usw. Aus Hyosung wird aber nie ein all-in-one-Anbieter wie die großen Japaner oder BMW. Kannze knicken. Also zweite Marke. Schade, dass MZ tot ist. Hätten sich ideal ergänzt, die zwei ...
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon lucky cruiser » Fr 28. Jun 2013, 23:23

balluna hat geschrieben:
lucky cruiser hat geschrieben:@balluna
Es gibt Dinge, die lassen einen nicht mehr los, gell? Wahrlich, ich sage dir, kein Jahr wird vergehen und du hast (d)eine Victory :D

@ Lucky nun ja, es ist aber immer gleich, wenn ich dann auf meiner GV sitze, fühle ich mich pudelwohl. Schauen wir mal was kommt! :D
Wünsche dir, dass das so bleibt. Egal, was du fährst. Selbst dann, wenn du grade nichts fährst ;)
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Das Bike nach der 650er

Beitragvon Winterberger » Sa 29. Jun 2013, 10:32

Ach Lucky,
Du und Deine MZ. :D
Kopfkino: Siehe "Es kann nicht immer Hyosung sein"
balluna hat geschrieben:Bild


Streiche CBR setzte ST
Kopfkino Ende! :win:

LG Andreas :moped:
Benutzeravatar
Winterberger
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 723
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 21:07
Wohnort: Winterberg
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Nächste


Ähnliche Beiträge

motortuning für die (gv) 650er ?
Forum: GV 650 - Motor & Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Neues Bike
Forum: Galerie
Autor: Wolle249
Antworten: 12
Treffen Custom-Bike Messe Bad Salzuflen 4.-6.12.09
Forum: Touren & Treffen
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Buzz-De's 650er GT
Forum: Galerie
Autor: Buzz-De
Antworten: 32
Suche 650er
Forum: Basar --> Suche Fahrzeug
Autor: zhengy
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Rund um Hyosung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron