Kann man noch ne neue Hyo bestellen?




Allgemeine Fragen und Antworten rund um Hyosung.

Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon Scheka » Mi 3. Jul 2019, 16:21

Würde mich mal interessieren, ob man ne neue hyosung gt 650, bzw andere Modelle noch neu kaufen kann? Wegen der euro 4 norm
Scheka
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 20:04
Motorrad: GT 650 i R
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2011

von Anzeige » Mi 3. Jul 2019, 16:21

Anzeige
 

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon snowman » Do 4. Jul 2019, 00:26

Hmh,

keine Garantie, aber die hyosung-motors Seite geht noch, bietet auch noch Bikes an, also geht's wohl auch noch.
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 751
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 19:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon Scheka » Do 4. Jul 2019, 14:57

Hab auch gesehen das die Seite noch aktiv ist, also dann eigentlich ja, hab aber im Internet gelesen das die seid 1.12017 keine Motorrader mehr verkaufen, komisch, wäre ja mal langsam zeit für ein neues Modell, die bauen ja unverändert seid 10 jahren immer noch das gleiche Modell
Scheka
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 20:04
Motorrad: GT 650 i R
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2011

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon gedo64 » Do 4. Jul 2019, 16:36

Hey ich glaube nicht daß man noch eine neue Hyosung kaufen kann, auf der Seite sind keine Prospekte mehr zu sehen ! Am besten den Impoteur kontaktieren ! :moped:
gedo64
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 09:26
Motorrad: Gv 650i Pro
EZ (Jahr): 2016

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon Scheka » Do 4. Jul 2019, 17:50

Wenn man keine mehr kaufen kann ist gut, dan müßten ja die Preise steigen, die hyosung wird zu einer Rarität!!! Hoffentlich wird das wirklich so, in eigniger Zeit, beim Auto ist das ja so, desto geringer die Stückzahlen von Auto, desto höher nacher die Preise,
Scheka
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 20:04
Motorrad: GT 650 i R
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2011

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon flydown » Fr 5. Jul 2019, 05:05

Scheka hat geschrieben:Wenn man keine mehr kaufen kann ist gut, dan müßten ja die Preise steigen, die hyosung wird zu einer Rarität!!! Hoffentlich wird das wirklich so, in eigniger Zeit, beim Auto ist das ja so, desto geringer die Stückzahlen von Auto, desto höher nacher die Preise,


Na, da gehört aber noch etwas mehr dazu.
Ein passendes Image z.B..

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 683
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 10:12
Motorrad: Kymco Stryker, XJ600
EZ (Jahr): 2001

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon gedo64 » Fr 5. Jul 2019, 08:59

Hey eine Hyosung als Sammlerstück kann ich mir auch nicht vorstellen, die meisten kennen den Hersteller nicht und die Biker die in kennen rümpfen die Nase also eine Hyosung als Wertanlage das wird nichts !
Fahr das Moped weiter und habe Spaß damit !
:moped:
gedo64
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 09:26
Motorrad: Gv 650i Pro
EZ (Jahr): 2016

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon gedo64 » Mo 12. Aug 2019, 13:46

Hey Kollegen es gibt wieder eine Hyosung mit 125 ccm zum kaufen vielleicht kommt ja bei den größeren auch noch etwas neues !

:moped:
gedo64
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 09:26
Motorrad: Gv 650i Pro
EZ (Jahr): 2016

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon LUPUS » Mo 12. Aug 2019, 14:09

Was zu hoffen wäre. Dass es auch größere neue Modelle gibt. Zumindest 250er. Aber ich glaube, der asiatische Markt, für den Hyosung ja in erster Linie baut, ist ziemlich 125er orientiert.
Eine ungebrauchte "alte" Hyosung könnte noch bei dem einen oder anderen Händler herumstehen. Bestimmt mit Tageszulassung um die E4 zu umschiffen. Da hilft nur die Händler abzuklappern. Wenn man fündig wird, gibt's bestimmt ordentlich Rabatte für den "Ladenhüter".

Eine Hyosung als Wertanlage seh ich eher auch nicht. Zumal es diverse Ersatzteile schon nicht mehr gibt und die noch erhältlichen offensichtlich aus dem Bestand kommen. Aber so bis in 70 Jahren dürfte eine Hyosung ein wirklich seltenes Sammlerstück sein. Wenn also jemand was für seine Urenkel tun möchte...
Computer gehören auf den Schreibtisch, nicht in Motorräder!
LUPUS
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 11:33
Motorrad: RT Karion D
EZ (Jahr): 2011

Re: Kann man noch ne neue Hyo bestellen?

Beitragvon JPF82 » Mi 21. Aug 2019, 19:56

Scheka hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, ob man ne neue hyosung gt 650, bzw andere Modelle noch neu kaufen kann? Wegen der euro 4 norm


Nein, nur noch 125ccm :arrow:

Im Hersteller Land gibt es noch die volle Auswahl :arrow:

leider zu wenig nachfrage bei uns in Europa. :roll:
FB-Gruppe über die neue Hyosung GV 125 S:
Benutzeravatar
JPF82
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 04:03
Motorrad: GV 125 S Aquila
EZ (Jahr): 2020

Nächste


Ähnliche Beiträge

Noch ein Forum ?
Forum: Rund um Hyosung
Autor: Anonymous
Antworten: 8

TAGS

Zurück zu Rund um Hyosung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron