Grüne N Leuchte geht nicht mehr




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner ST 700

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon kubiaek » Mo 21. Jul 2014, 15:23

Hallo ich würde mir ja gern helfen lassen ich habe gestern meine ST auseinader gebaut und hab genau nach der Ursache die du beschrieben hast gesucht
jedoch ohne Erfolg da ich kein Kabel ohne Ummantelung gefunden habe das ist das Problem und wie gesagt alle Kabel mit Ummantelung sind zusammengesteckt ausser eins aber da gibt's wie gesagt kein Gegenstück und das Kabel ist Rot !!
kubiaek
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: So 16. Jun 2013, 13:40
Motorrad: GT 650i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

von Anzeige » Mo 21. Jul 2014, 15:23

Anzeige
 

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon lucky cruiser » Mo 21. Jul 2014, 19:29

Jaja, das rote Kabel. Liegt da einfach so rum und sucht Anschluss. Mein Rat: Vergiss es für den Augenblick. Du weißt jetzt, dass es da eins gibt. Wozu es dienen könnte, hatte ich bereits beschrieben. Es hat, vertrau mir, wirklich ü b e r h a u p t nichts, rein gar nichts, mit der Nullganganzeigenproblematik zu tun. Lass es da, wo es ist, überlege eventuell, wie du den brach liegenden Strom zukünftig nutzen könntest, aber das ist im Augenblick weder kriegsentscheidend noch wichtig.

Von "ST auseinander nehmen" war nicht die Rede, sondern lediglich vom Abschrauben des Chromdeckels auf der linken Seite. Mehr ist nicht erforderlich. Wenn der Tank runter ist oder die Vorderradgabel ab, siehst du auch nicht mehr. Und weil dem Inscheniör nichts zu schwör ist, bin ich grade nochmal in die Garage gelatscht, extra für dich, habe meine ST auf den Montageständer gestellt, den linken Chromdeckel abgeschraubt und ein paar Pics gemacht, damit die Chancen vergrößert werden, vom gleichen zu reden. Daran hapert es nämlich im Augenblick.

Hier das erste:
Bild
Position 1 = werksseitig verbaute Ummantelung stromführender Leiter
Position 2 = nachträglich von mir verbaute Ummantelung (na gut, man könnte auch Verrohrung sagen) der zuvor ungeschützt verlegten Nullganganzeigekabel
Position 3 = oberer Kühlwasserschlauch
Position 4 = Hitzeschutz für nachträglich montierten Mosfet-Regler bzw. dessen Zu- und Ableitungen (hast du nicht, vergiss ihn für diesen Augenblick)
Position 5 = Austritt der Nullganganzeigekabel

Wie zu erkennen bzw. beschrieben, hat nur einer der oberhalb des oberen Kühlwasserschlauchs verlegten Kabel eine Ummantelung in Form eines Hitzeschutzes. Das zweite Adernpaar jedoch nicht (der dünne PVC-Schlauch, in dem die beiden Adern geführt werden, kann nicht wirklich als Ummantelung bezeichnet werden, eher als Zusammenhaltung). Ganz erstaunlich, wo es in diesem Bereich vor Hitzeschutzmaßnahmen nur so wimmelt. Aus gutem Grund, nebenbei.

Hier das zweite:
Bild
Der Verlauf der nachträglich von mir verbauten Röhre dürfte unschwer zu erkennen sein. Diese Röhre dient als eigentlicher Hitzeschutz, ermöglichte aber aufgrund ihres starreren Materials eine Höherlegung des in ihm enthaltenen Kabelpaares, welches zuvor an zwei Stellen unmittelbar auf dem oberen Kühlwasserschlauch lag. Oder wie Ostdeutsche sich - unkorrekt - ausdrücken würden: zu liegen kam.

Diese Maßnahme bzw. die in ihrer Folge eingetretene Höherlegung hatte zur Folge, dass ich auf meiner jüngsten Tour und seitdem keinen (in Worten: keinen) Ausfall der Nullganganzeige mehr zu verzeichnen hatte. Und es war zwischendurch wirklich verdammt heiß gewesen in diesem Bereich, innerstädtischer Stau sei Dank, was bis dahin gerne mal zum Ausfall der Nullganganzeige geführt hatte.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon kubiaek » Mo 21. Jul 2014, 20:52

Ok Danke jetzt hab auch ichs Verstanden !! Aber wie gesagt
Das Kabel ist Ok aber jetzt hab ich festgestellt
Das der Sensor fur die Ganganzeige einen Riss hat
Kommt kein Öl raus aber vieleicht ist der einfach defekt !!
Hmmm hab mir so ein teil bestellt 24€ und bau das mal ein dann sehen wir
Trotzdem Danke für deine Mühe !! :thumbu:
kubiaek
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: So 16. Jun 2013, 13:40
Motorrad: GT 650i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon lucky cruiser » Mo 21. Jul 2014, 21:17

kubiaek hat geschrieben:Ok Danke jetzt hab auch ichs Verstanden !! Aber wie gesagt
Das Kabel ist Ok aber jetzt hab ich festgestellt
Das der Sensor fur die Ganganzeige einen Riss hat
Kommt kein Öl raus aber vieleicht ist der einfach defekt !!
Hmmm hab mir so ein teil bestellt 24€ und bau das mal ein dann sehen wir
Trotzdem Danke für deine Mühe !! :thumbu:
Tilt ... du hast gewonnen und ich werde heute Nacht sabbernd am Bettpfosten lutschen ...
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon kubiaek » Do 24. Jul 2014, 19:55

Sooooo ein sch.....sssss hab das Tel bekommen
Habs gleich eingebaut doch die Leuchte bleit immer noch aus
Bin am ende mit meinem Latein !! :(
kubiaek
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: So 16. Jun 2013, 13:40
Motorrad: GT 650i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon kubiaek » Sa 26. Jul 2014, 13:31

Warum gehen von dem Nullanzeigeschalter zwei
kabel Blau und Braun weg und da wo die verbindung
Zum motorrad stattfindet nur ein Blaues Kabel
Ist das richtig so denn ich find kein braunes Kabel das
Irgendwo übrig wäre ??
kubiaek
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: So 16. Jun 2013, 13:40
Motorrad: GT 650i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon Potato » So 27. Jul 2014, 02:33

Darf ich dir eine Frage stellen ohne das Du sauer wirst?

Warum bringst du dein Möp nicht die die Werkstatt, das Geld was Du für den Schalter bezahlt hast, der ja offensichtlich nicht kaputt ist, hättest Du besser in die Diagnose einer Fachwerkstatt investierten können.

Eine Diagnosearbeit die wahrscheinlich 15-20 Minuten gedauert hätte, aber da fummelt man lieber tagelang selbst herum, um dann, wenn alles kaputt gefummelt ist die Werke aufzusuchen. Mit so einem Starrsinn habe ich jeden Tag zu tun, und dann muß ich mir noch anhören das die Werke ja sooooo teuer ist, da kriege ich jedes mal einen Anfall. Zumal ich es dann bin, der das kaputt Gefummelte zusätzlich instandsetzen muss, was die Sache dann bedeutend teurer macht als wenn man sofort mit diesem Fehler gekommen wäre.

Kann ich echt nicht verstehen ........ :gruebel: :gruebel: :gruebel:

Sorry für die Rechtschreibung, ich habe heute ordentlich Bier gesüppelt ...... war beim Grillabend bei einem Kumpel, Hicks. :lol:

Gruß Mattes
Potato
 

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon buddl1 » So 27. Jul 2014, 11:30

uhi, hier gehts rund,
ich habe auch leerlaufaussetzer (kommt aber immer wieder in funktion), aber ich gehe davon aus, dass es bei dir der schalter ist. der wird nähmlich arg beim einlegen der gänge gebeutet und könnte das hörbare knallen nicht verkraftet haben. an einen ausfall der dioe im display glaube ich net.
schau mal ob du an den herankommst, hab leider noch nicht speziel nachgeschaut

buddl1, tz, nu alles gelesen wo steckt den der kleine lümmel (sensor)?

himmel warum net gleich ne werke? weils so viele gibt, die diese teile ernsthaft in die hand nehmen z.b.im großraum berlin sind fach-werker nich gerad übbig anzutreffen und ja, alle wollen euronen und verkaufen keine tips^^
außerdem macht fummeln spaß,
buddl, so mal auch senf geb :bier: und das forum müsste sich mit den blühenden landschaften beschäftigen^
buddl1
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 12. Jun 2014, 11:31
Motorrad: Hyousung Aquila 650 1
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon kubiaek » Mo 28. Jul 2014, 15:16

Hmmmm ich würde gern zu einem Hyosung Händler
Gehen aber da diese bei uns in der gegend sehr selten sind
Das heisst der nächste ist von mir aus ca 50 km und das ist nicht
Um die ecke von daher versuch ich kleinere sachen selbst
In griff zu bekommen aber das scheint ja diesmal
Viel schwerer als gedacht !!
kubiaek
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: So 16. Jun 2013, 13:40
Motorrad: GT 650i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Grüne N Leuchte geht nicht mehr

Beitragvon Potato » Mo 28. Jul 2014, 18:20

Mit so einem Fehler kannst Du eigendlich in jede x-beliebige (gute) Motorradwerkstatt fahren, die Mitarbeiter dort sollten in der Lage sein diesen Fehler zu finden :gruebel:

Solche elektrischen Schaltungen sind bei fast allen Moppeds identisch (ähnlich), so das es normalerweise keine Probleme während der Diagnose geben sollte.

Gruß Mattes :bier:
Potato
 

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu ST 700 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron