Kraftstoffanschluss




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner ST 700

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Veldener » Mo 26. Feb 2018, 17:36

Freut mich zu hören, ... Die meine hat nicht Mal 15.000 km. Gr. Service mit neuem Pulley bei 10.000 und kl.Service mit 13.000 u. Miller Evo3 drauf.
Ich hoffe dass die auch so lange ohne was hält.

Frage zum Schlauch:
Der hat ein blaues Teil.
Wozu ist dies?
Drücken oder ziehen oder wie nimm ich den ab?
Lacht nicht!!!
Meine Kawa hat nur Schraubverbindungen. :sch_lol1: :sch_lol1: :sch_lol1:
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

von Anzeige » Mo 26. Feb 2018, 17:36

Anzeige
 

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Veldener » Mo 26. Feb 2018, 17:39

Freut mich zu hören, ... Die meine hat nicht Mal 15.000 km. Gr. Service mit neuem Pulley bei 10.000 und kl.Service mit 13.000 u. Miller Evo3 drauf.
Ich hoffe dass die auch so lange ohne was hält.

Frage zum Schlauch zwischen Benz Pumpe und Einspritzanlage:
Der Schlauch hat am Ende e blaues Teil.
Wozu ist dies?
Drücken oder ziehen oder wie nimm ich den Schlauch mit dem blauen Teil ab?
Lacht nicht!!!
Meine Kawa hat nur Schraubverbindungen...

:sch_lol1: :sch_lol1:
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Kartracer » Mo 26. Feb 2018, 18:16

Hallo,
das blaue Teil oben am Tank ist die kplte. Platte mit der Benzinpumpe die sich im Tank befindet. An dem blauen Anschluss ist bei mir ST700i ein Stecker drauf. Der Stecker hat seitlich Druckknöpfe, die muss man reindrücken u. dann kann man den Stecker abziehen.
Gruss Manfred
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Veldener » Mo 26. Feb 2018, 22:56

Eigentlich nicht... *Freu*
Meine hat vorerst nur 4 Nacken mit nicht Mal 15.000 km
Grosses Service mit vorderem pully Tausch
Bei 10.tsd
Kleines vor zwei Jahren.
.... Aber eben Schönheit Fehler.....

Daher Tank runter.
Wobei ich noch keine Schläuche abgezogen habe , mit so nem blauen Klick Verschluss.
Wie zieht man den Schlauch von der Einspritzanlage ab?
Drücken von blau ? Dann abziehen?
( Im Moment hat es -17 Grad Celsius vor der Tür ... Und Garage)
Brrrrrrrr
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Veldener » So 4. Mär 2018, 10:33

Heute hat es endlich mal Plusgrade, und ich will den Tank von der Einspritzer abnehmen
Aber keinen Fehler machen.

am Benzinschlauch unterm tank soll ich mal alles in Ruhe lassen wegen dem Rohr.
Ok, werd ich unten abnehmen.

ich mögte gere wissen ob ich die blauen Teile da am schluch nur zusammendrücken muß, und gerade abziehen soll, oder zusammendrücken und drehen oder so...

hatte bislang solchen schlauch nicht.

und dann Haarriß suchen...
ich glaube an der Halterung die unten angeschweißt ist.....

irgendwer wird das schon gemacht haben, und ich frag lieber , statt hinten nach aus erfahrung zu sprechen. :win:
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Kartracer » So 4. Mär 2018, 11:51

Hallo,
die blauen Teile am Stecker mußt du eindrücken u. dann den Stecker abziehen.
Übrigens ich habe meinen Anschluß wieder dicht bekommen Dank buddl1 seinem Tipp. in Röhrchen mit speziellem Atom Kleber eingesetzt u. dann das Kunststoffrohr zusammen geklebt. Hoffe nur das es hält.
Gruß Manfred
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon buddl1 » So 4. Mär 2018, 15:00

Bei dem blauen Teil handelt es sich um eine Schnell-Druckverbindung.
Beide gegenüberliegende blauen Vierecke eindrücken und dann abziehen.
Aber es birgt die Gefahr des Abbrechens...
wie beschrieben...

An der Einspritzanlage ist es gefahrloser, da der Stutzen aus Metall ist und deshalb nicht abbrechen kann.
Zumal nicht jeder beim Tank 3 Hände zur Verfügung hat...

buddl1, ich jedenfalls nicht :moped:
buddl1
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 12. Jun 2014, 11:31
Motorrad: Hyousung Aquila 650 1
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Veldener » Mo 5. Mär 2018, 12:21

OK.
Mach ich an der Einspritzanlage!

War mir wichtig zu wissen ob drehen und dann abziehen , oder nur zusammendrücken und gerade abziehen Sache ist....
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Veldener » Di 6. Mär 2018, 17:02

Frage:
Die verchromte Abdeckung links unterm Tank Werd ich aber abnehmen denk ich, bevor ich was kaputt mache...
Und wenn's so weitergeht heirate ich noch ne Koreanerin.
.... Wegen der kleinen zarten Händchen :thumbu:
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Kraftstoffanschluss

Beitragvon Veldener » Di 6. Mär 2018, 17:03

Ooops...
Me too
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu ST 700 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron