Springt nicht an




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner ST 700

Springt nicht an

Beitragvon Ralf1953 » Fr 26. Apr 2019, 14:47

Habe mein Moped aus dem Winterschlaf geholt und sprang sofort an. Dann von Garage nach Hause aus gemacht und dann drehte der Anlasser zwar durch aber sie sprang nicht an. Das surren bei einschalten der Zündung war auf einmal weg.
In die Werkstatt gebracht die haben lange gesucht. Jetzt haben sie den Neigungswinkelsensor ausgebaut und sie läuft. Ich soll jetzt eine größere Probefahrt machen ob das Problem weiter besteht. Wenn nicht müssen sie den Neigungswinkelsensor neu bestellen.Habe so etwas noch nie gehört?
Ralf1953
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 13:21
Motorrad: ST 700 i
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2010

von Anzeige » Fr 26. Apr 2019, 14:47

Anzeige
 

Re: Springt nicht an

Beitragvon flydown » Fr 26. Apr 2019, 15:21

Hallo,
der Neigungssensor wird hier im Forum durchaus einige Male erwähnt.
Der Sensor sorgt bei Motorrädern mit Einspritzung für eine Unterbrechung der Benzinförderung bei Überschreiten eines gewissen Winkels, z.B. wenn das Motorrad sich hinlegt.
Übrigens nicht nur bei Hyosung.

Soweit ich das mitbekommen habe, ist der Sensor ein mechanisches Bauteil, unterliegt also Verschleiß.
Zum einen eben den Neigungen des Motorrades, zum anderen sicher auch Vibrationen und Erschütterungen.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Springt nicht an

Beitragvon Kartracer » Fr 10. Apr 2020, 17:30

Hallo ,
ich mußte an meiner ST700i Schweißarbeiten durchführen. Dazu habe ich die Battrie ausgebaut, die Lichtmaschine abgeklemmt u. die CDI abgeklemmt. Danach alles wieder zusammengebaut. Zündung an, Benzinpumpe surrt, Anlasser dreht durch, jedoch sie springt nicht an.Kann hier jemand helfen?
Gruß
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Re: Springt nicht an

Beitragvon flydown » Sa 11. Apr 2020, 06:52

Hallo, wenn sonst nichts verändert wurde, würde ich zuallererst die Position des Killschalters prüfen.
Dann, ob alle anderen Sicherheitseinrichtungen einen Start ermöglichen (Gang raus, Kupplung gezogen, Seitenständer eingeklappt...)
Hilft auch das nicht, kann man erstmal noch nachsehen, ob sich an den wieder angesteckten Steckern ein Pin rausgedrückt hat, also ob die noch alle fest in ihrem Stecker sitzen.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Springt nicht an

Beitragvon Kartracer » So 12. Apr 2020, 21:11

Hallo flydown,
danke für deine Antwort. Habe beim Kabelstecker zusammen bauen 2 Stecker verwechselt. Gott sei Dank ist dadurch nicht passiert. Habe alles wieder ordnungsgemäß zusammen gesteckt u. heute bereits eine ausgiebige Spritztour gemacht.
Gruß
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Re: Springt nicht an

Beitragvon Ralf1953 » So 9. Aug 2020, 19:50

Mein Neigungssensor ist nach mehr als 1 Jahr wieder defekt. Der 1.hielt 9 Jahre und jetzt dies.
Ralf1953
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 13:21
Motorrad: ST 700 i
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2010



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu ST 700 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron