Und wieder die Kraftstoffpumpe




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner ST 700

Und wieder die Kraftstoffpumpe

Beitragvon NurCruiser » Mo 9. Mai 2016, 21:03

Blöde Pumpe :wall: Nach meinen Erfahrungen mit dem zickigen Teil habe ich letztes Jahr eine Inspektion machen lassen. Natürlich konnte kein Fehler an dem Ding gefunden werden...egal was die Werkstattschrauber auch probiert haben.
Die Pumpe funktionierte, als ob sie niemals gestreikt hätte...bis heute :fluch: ......ein wenig Stop and Go, ein wenig dahin-cruisen und nach einigen Kilometern wurde es während der Fahrt plötzlich ganz still. Ich habe mich noch gefreut, wie gut die neuen Ohrenstöpsel die Geräusche dämmen.
Klar, waren ja auch keine mehr vom Motorrad da. Mitten im nirgendwo hat sich dies dämliche Pumpe wieder entschlossen mir mal eins rein zu würgen.

Erstmal abkühlen lassen, ...mir kamen da einige Erinnerungen hoch.... und nochmals versucht....prima :dance: Pumpe summt und wird immer leiser....Mist.
wieder Pause...nochmal das gleiche, voller Elan fährt die Pumpe hoch und kurz vor dem Ziel hört sie auf...selbst nachdem es mir gelungen war die Maschine zu starten: nach 10 m wieder aus. :heiss:
Kurze Pause, wieder versucht: ein energische Summen, dass dann immer leiser wird und erstirbt. Nach weiteren 5 Versuchen hab ich aufgegeben.
Also wieder ADAC, kenn ich ja auch schon und während ich so mit der netten Dispatcherin plaudere probier ich nochmal und das Biest spring an.
Während der gesamten Rückfahrt funktionierte das Biest einwandfrei, egal wie heiß der Motor wurde.
Na ja, ich hab danach die Werkstatt angerufen. Die fanden insbesondere das Absterben der Pumpe im Testprogramm interessant. Kannte noch niemand.
Jetzt kommt eine neue Pumpe rein und die alte wird als Lehrobjekt gestiftet. Einfach endgültig töten...wer weiß ob die nicht doch lebt und mich nur abgrundtief hasst. :stupid: :bier: :verdacht:
Benutzeravatar
NurCruiser
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 39
Registriert: Di 17. Apr 2012, 01:48
Wohnort: Kalbe
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

von Anzeige » Mo 9. Mai 2016, 21:03

Anzeige
 

Re: Und wieder die Kraftstoffpumpe

Beitragvon Micha » Mo 9. Mai 2016, 22:13

man Du hast aber ein Pech hoffentlich ist mit ner neuen B-Pumpe endlich dauerhaft Ruhe.
gruß Micha
Benutzeravatar
Micha
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 184
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 19:28
Motorrad: GV 650i Pro
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Und wieder die Kraftstoffpumpe

Beitragvon lucky cruiser » Do 21. Jul 2016, 20:07

Ich würde allmählich auch andere Ursachen als die Pumpe in Erwägung ziehen. Hatte vorletzte Woche auf einer hoffnungsfroh begonnenen Gruppentour nach Vossenack kurz vor dem Ziel ein ähnliches Phänomen. Bei knapp 100 km/h stellte der Motor seinen Betrieb ein, besann sich jedoch nach knapp 200 Metern wieder seiner Aufgabe und tat danach für den Rest der Tour bis einschließlich Wiedereintreffen im heimatlichen Stall, als sei nie etwas gewesen. Hatte (u.a.) auch die Pumpe im Verdacht. Alte Schockerlebnisse wird man halt nicht los.
Tage später im Dunstkreis meines Beritts trat dann noch fröhliches Auspuffpatschen dazu, das geeignet war, andere schon mal an das nahende Sylvester zu gemahnen :lol:

Ende vom Lied nach zwei Tagen schweißtreibender Garagenschrauberei: Kontaktproblem an der Geberleitung der Zündspule.

Nur eine Möglichkeit.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu ST 700 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron