Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon STL » Fr 16. Mär 2012, 13:29

ich glaube mich auch zu erinnern, dass der treusch mir letztes Jahr schon mal per mail paar infos hat zukommen lassen.
da war schon die rede davon, dass die zusatzlampen vorn im hauptscheinwerfer einfach zwischengeklemmt werden.
Glück Auf!
STL, der alte Schachter in Mittelfranken!
Benutzeravatar
STL
Biker
Biker
 
Beiträge: 412
Registriert: So 3. Apr 2011, 13:53
Wohnort: Mittekfranken
Motorrad: HD RoadKing Custom
EZ (Jahr): 2006

von Anzeige » Fr 16. Mär 2012, 13:29

Anzeige
 

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon sani63 » So 18. Mär 2012, 21:27

Also mir hat man gesagt das einfach vom Hauptscheinwerfer das Kabel fürs Fernlich abgezweigt wird und auf die beiden Zusatzlämpchen verzweigt wird. Darfst ja sowie so den Hauptscheinwerfer dann nicht mehr fürs Fernlich benutzen.

Gruß
Frank
Benutzeravatar
sani63
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 49
Registriert: So 4. Mär 2012, 01:30
Wohnort: Much
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon STL » So 18. Mär 2012, 21:35

richtig, aber reicht da der querschnitt der zuleitung noch aus?
es werden ja dann 2 lichter anstatt einem licht "erstrahlen".
Glück Auf!
STL, der alte Schachter in Mittelfranken!
Benutzeravatar
STL
Biker
Biker
 
Beiträge: 412
Registriert: So 3. Apr 2011, 13:53
Wohnort: Mittekfranken
Motorrad: HD RoadKing Custom
EZ (Jahr): 2006

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon sani63 » So 18. Mär 2012, 22:04

Also hab mal nachgerechnet, bei 55 Watt x 2 = 110 Watt /12 Volt = 9,166 A. Dafür reicht eine 10A Absicherung und ein 1,5mm2 Kabel (Ist bereits im Serienzustand verlegt). Nur bei einer Dauerbelastung durch langes fahren mit Fernlicht (das kann man aber auch vermeiden) könnte die Lichtmaschine etwas in die Knie gehen.

Gruß
Frank
Benutzeravatar
sani63
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 49
Registriert: So 4. Mär 2012, 01:30
Wohnort: Much
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon STL » Mo 19. Mär 2012, 09:51

sani63 hat geschrieben:...könnte die Lichtmaschine etwas in die Knie gehen

weiß jemand auf anhieb, wie viel leistung die Lima abgibt?
Glück Auf!
STL, der alte Schachter in Mittelfranken!
Benutzeravatar
STL
Biker
Biker
 
Beiträge: 412
Registriert: So 3. Apr 2011, 13:53
Wohnort: Mittekfranken
Motorrad: HD RoadKing Custom
EZ (Jahr): 2006

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon sani63 » Mo 19. Mär 2012, 16:34

Habe auch noch mal nachgeschlagen, entweder einer misst mal die Ampere an der LiMa und rechnet dann per Ohmschen Gesetz die Watt aus, oder wir schätzen mal. Die kleinste LiMa die ich kenn erzeugt ca. 360 Watt, allerdings bei etwa 2000 U/min. Im Stop and go könnte es dann die Batterie leer ziehen, aber wer hat schon in einem solchen Fall Fernlicht an. Wenn mein Moped da ist werde ich mal alle Verbraucher addieren und die LiMa mit Standgas duchmessen.

Gruß
Frank
Benutzeravatar
sani63
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 49
Registriert: So 4. Mär 2012, 01:30
Wohnort: Much
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon STL » Mo 19. Mär 2012, 16:52

sani63 hat geschrieben:... aber wer hat schon in einem solchen Fall Fernlicht an

das is ja grad das hüpfende komma ...
hab bisher kaum einen cruiser/chopper mit zusatzscheinwerfer gesehen, die diese nicht auch in betrieb hatten.
der schutzmann an der ecke wird's nicht gerne sehen und dich höflichst darum bitten, deine extra-lichtquellen auszumachen.

das fernlicht darf ja im bedarfsfall sonst nur an den beiden äußeren brennen, daher ist der mittlere hauptscheinwerfer nur noch für's abblendlicht da.
die Schaltung der beiden zusatzfunzeln MUSS also über den auf/abblendlichtschalter geregelt werden.

meine sorge gilt daher der wirklich der lima und meiner "billigbatterie" von tante louis ...... nicht wahr lucky cruiser????? 8-)
Glück Auf!
STL, der alte Schachter in Mittelfranken!
Benutzeravatar
STL
Biker
Biker
 
Beiträge: 412
Registriert: So 3. Apr 2011, 13:53
Wohnort: Mittekfranken
Motorrad: HD RoadKing Custom
EZ (Jahr): 2006

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon sani63 » Mo 19. Mär 2012, 17:44

Die Frage läst mich auch nicht zur Ruhe kommen, gem. einer Internet-Site hat man bei der ST7 tatsächlich eine sehr schwache liMa verbaut nämlich eine mit

324 Watt Leistung (leider keine Angaben ob im Betrieb oder im Leerlauf)

bei folgender berechnung würde diese Leistung auch reichen
Abblendlicht 55 Watt
Blinker links 10 Watt
Blinker rechts 10 Watt
Amaturenbeleuchtung ca. 10 Watt (Ca da LED Beleuchtung)
Standlicht 5 Watt
Bremslicht 21 Watt
Zusatzscheinwerfer 110 Watt

ges. 221 Watt

Es reicht also nach einer groben planung, wenn natürlich noch Navi oder Heizgriffe hinzu kommen sollen (Heizgriffe brauche ich persönlich nicht) oder andere Elektrische Spielchen dann wird es wirklich knapp. Wenn das mit der LiMa stimmt haben die von Hyo in die 700er genau so eine kleine liMa wie in den 125er verbaut. Sollte ich eine Endverbraucher vergessen haben bitte meine Auflistung ergänzen.

Gruß
Frank
Benutzeravatar
sani63
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 49
Registriert: So 4. Mär 2012, 01:30
Wohnort: Much
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon lucky cruiser » Di 20. Mär 2012, 00:45

STL hat geschrieben: (...) meine sorge gilt daher der wirklich der lima und meiner "billigbatterie" von tante louis ...... nicht wahr lucky cruiser????? 8-)

:) wohl kurz davor, bekehrt zu werden, was? *feix*

Aber, um den Billigakkus dieser Welt nicht zuviel Ehre abzuschneiden: Auch eine (Achtung: product placement) Yuasa in passender Akkuhalterungsgröße hat "nur" 12 Ah im Portefolio. Die helfen nicht wirklich weiter bei der Lösung eures Problems. Ihre Stärken liegen woanders. Zum Beispiel neben dem höheren Kaltstartstrom zum Beispiel ind der Anzahl der mit ihr (theoretisch) möglichen Ladezyklen. Letztere werden Fernlichtsüchtige wohl auch in Anspruch nehmen müssen. Jedenfalls bei der ST.

@sani63
Gute Berechnung und gute Recherche. Und endlich mal Fakten. Mit wenigstens 400 Watt Lima-Leistung hatte ich ja schon spekuliert, 300 hielt ich für realistisch. Ernüchternde Zahlen daher. Aber, wie schon an anderer Stelle verlautbart: Irgendwo muss der Preis sitzen.

Greets
Lucky
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Doppelscheinwerfer / Zusatzscheinwerfer für Hyosung ST 7

Beitragvon STL » Di 20. Mär 2012, 07:57

lucky cruiser hat geschrieben:wohl kurz davor, bekehrt zu werden, was?

NIEMALS!!!! 8-)
war auch nur ne anspielung, da mir natürlich klar ist, dass selbst ein überteuerter akkupack eine evtl. fehlende leistung der lima nicht ersetzen kann.
zumindest hätt ich dann mal ne ausrede, wenn der abv an der ecke seine kelle schwingt und mich zur (licht)ordnung mahnt.
könnte ihm doch sagen, dass ich aus welchen gründen auch immer, dringend ne leere batterie brauche .... zu forschungszwecken. *looool*

mal zum ernst der sache:
mir war nur wichtig zu wissen, ob die zuleitung auch den erforderlichen querschnitt hat und ob die lima bei ggf. "dauerlicht" auch noch bissl ladestrom für den akku übrig hat.
andere verbraucher hab ich nicht, will ich auch nicht haben. weder navi, noch irgendwelche heizspiralen ..... 8-)

ps:
obwohl, so ein nebelhorn hätt ich schon gern :bäh:
Glück Auf!
STL, der alte Schachter in Mittelfranken!
Benutzeravatar
STL
Biker
Biker
 
Beiträge: 412
Registriert: So 3. Apr 2011, 13:53
Wohnort: Mittekfranken
Motorrad: HD RoadKing Custom
EZ (Jahr): 2006

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu ST 700 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron