Griffe




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Re: Griffe

Beitragvon GT Fan » Do 14. Feb 2013, 18:03

Bitte beim Thema bleiben, für alles andere gibt hier unseren Stammtisch! :spassbremse:
GT Fan
 

von Anzeige » Do 14. Feb 2013, 18:03

Anzeige
 

Re: Griffe

Beitragvon lucky cruiser » Do 14. Feb 2013, 21:59

Kurz und griffig :mrgreen:

@Guido: Werde mal am WE ein paar Detailfotos schießen und an passender Stelle hier verankern.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Griffe

Beitragvon Ernst » Sa 16. Feb 2013, 16:46

Hey Lucky,
meinst du etwa so was?

Bild

Bild

Gruß Ernst
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen!
Ernst
Biker
Biker
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 9. Jun 2011, 12:25
Wohnort: NRW
Motorrad: St 700 i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Griffe

Beitragvon lucky cruiser » Sa 16. Feb 2013, 17:01

Wenn der geringelte Silberstreifen eine Heizspirale ist, dann ich auch haben wollen :D

Scherz beiseite. Sehen optisch wirklich klasse aus, die Griffe :thumbu:
Wie hast du die alten runter gekriegt? Zerstörerisch oder elegant?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Griffe

Beitragvon Ernst » Sa 16. Feb 2013, 17:10

Keine Ahnung,
hat mein Schrauber gemacht. Ich habe mir die Griffe nur gekauft und er hat sie montiert.
Ich habe kein Wissen darüber wie die alten Griffe zu entfernen sind. Ich könnte ihn jedoch beim nächsten
Besuch mal danach fragen. Wenn du so lange warten kannst.
Gruß Ernst
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen!
Ernst
Biker
Biker
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 9. Jun 2011, 12:25
Wohnort: NRW
Motorrad: St 700 i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Griffe

Beitragvon lucky cruiser » Mo 18. Feb 2013, 00:06

Warten kann ich. Bis Mitte März auf jeden Fall. Erst dann kriegt die Dame den polierten neuen Schuh angepasst. Bis dahin lass' ich sie in der Schwebe.
Besser ist das ;)
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Griffe

Beitragvon Ernst » Sa 9. Mär 2013, 16:36

Warten kann ich. Bis Mitte März auf jeden Fall. Erst dann kriegt die Dame den polierten neuen Schuh angepasst. Bis dahin lass' ich sie in der Schwebe.
Besser ist das ;)

in dubio pro hyo
Benutzeravatar
lucky cruiser

Hey Lucky,
hier nun die versprochene Antwort zu deinen neuen Griffen!
Demontage der alten Griffgummis : die schnellste Methode ist einfach die alten Gummis mit einem scharfen Messer
der Länge nach aufschneiden. Gefahr: Lenkerenden werden dabei stark zerkratzt. Also vergessen.!!!
Bessere Methode:
In der Regel sind Griffgummis mit Kleber auf dem Lenkrohr fixiert und sitzen ziemlich fest. Trotzdem brauch man keine Gewalt anwenden.
Empfindliche Armaturen oder der Kunststoff unter dem Gummi des Gasgriffes können beschädigt werden. Mein Schrauber empfehlt Sprühöl
(z.B. WD 40) als Gleitmittel. Mit einem kleinen Schraubendreher den Griff leicht aufgehebelt, damit das Sprührohr unter den Griff geschoben werden kann -
etwas gedreht und gezogen - schon flutscht der Griff vom Lenker. Anschließend hilft Bremsenreiniger beim Entfetten der späteren Klebeflächen am Lenker, siehe Fotos.
Bild

Bild

Bild

Entschuldige die Qualität der Bilder.
Gruß Ernst
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen!
Ernst
Biker
Biker
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 9. Jun 2011, 12:25
Wohnort: NRW
Motorrad: St 700 i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Griffe

Beitragvon lucky cruiser » Sa 9. Mär 2013, 21:33

Erstmal danke, dass du mich nicht vergessen hast :D

Deine gutgemeinten Tipps behandeln das Abziehen von Griffgummis. Die ST hat jedoch Plastikgriffe, die sich nur bruchstückartig hochbiegen lassen ;) und zudem ans Rohr geklebt wurden. WD40 ist alles mögliche, aber fürs Kleberablösen taugt es nicht.

Wenn derjenige, der dir die neuen Griffe drangebastelt hat, die alten auf die oben beschriebene Weise runterbekommen hat, hatte er entweder Kraft wie ein Pferd oder er nutzte Säure statt WD40 :gruebel:
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Griffe

Beitragvon Ernst » So 10. Mär 2013, 11:43

der Schrauber hat mir das so erklärt und mir die Bilder dazu gegeben.
Ich selbst habe nicht mehr daran gedacht das die ursprünglichen Griffe an der ST aus PLASTIK waren.Sorry :gruebel:
Aber der gute Wille zählt, oder? :oops:
Gruß Ernst
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen!
Ernst
Biker
Biker
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 9. Jun 2011, 12:25
Wohnort: NRW
Motorrad: St 700 i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Griffe

Beitragvon balluna » So 10. Mär 2013, 23:19

nabend Lucky
hast du ews schon mal mit einem föhn probiert meine natürlich keinen haarfön
diese dinger wo man plane mit schweißt müßte eigentlich gehen schön warm machen dann aufbiegen und runter damit
gruß jürgen
Gruß Jürgen
Bin Ich zu Langsam bist Du zu Schnell !!!
Benutzeravatar
balluna
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 22:19
Wohnort: Düren
Motorrad: Victory Judge
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Sozius Griffe
Forum: Basar --> Suche Teile
Autor: arekares
Antworten: 3

Zurück zu ST 700 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron