Motorrad-Montageständer zum überwintern




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon Brummer » Mo 3. Okt 2011, 20:39

Hallo
habe meinen Scherenheber Bst.Nr. 10003265, z.Z.imAngebot bei Louis für 80,00€ etwas modifiziert, die bei liegenden Adapter habe ich 2cm gekürzt, der Heber passt perfekt darunter, die Adapter stellst du auf Rahmenbreite ein und kannst ihn bequem mit einer 22 Nuss und Ratsche hochheben,
Gruß brummer :win:
Brummer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 64
Registriert: So 12. Jun 2011, 16:46
Wohnort: Ruhrgebiet
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

von Anzeige » Mo 3. Okt 2011, 20:39

Anzeige
 

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon STL » Mo 3. Okt 2011, 21:04

ah ok, jetzt weiß ich was du meinst.
ich hatte diesen hier:
http://www.louis.de/_40d267f8fd90027743 ... r=10059185
keine chanche, den heber unter die st zu bringen.

kannst du mal ein bild reinstetzen, wenn deine st auf dem heber steht?
Glück Auf!
STL, der alte Schachter in Mittelfranken!
Benutzeravatar
STL
Biker
Biker
 
Beiträge: 412
Registriert: So 3. Apr 2011, 13:53
Wohnort: Mittekfranken
Motorrad: HD RoadKing Custom
EZ (Jahr): 2006

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon Brummer » Di 4. Okt 2011, 20:25

Hallo STL
werde ich machen
Gruß Brummer
Brummer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 64
Registriert: So 12. Jun 2011, 16:46
Wohnort: Ruhrgebiet
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon Brummer » Sa 29. Okt 2011, 18:38

Hallo
nun mal ein paar Bilder von meinem Staender



Gruß Brummer
Brummer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 64
Registriert: So 12. Jun 2011, 16:46
Wohnort: Ruhrgebiet
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon Ernst » So 30. Okt 2011, 11:58

Hallo Brummer,

cooles Teil dieser Ständer, wo bitte gibt es den zu kaufen
und was kostet der wohl?

Vielen Dank im Vorraus,
Gruß, E :moped: rnst
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen!
Ernst
Biker
Biker
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 9. Jun 2011, 12:25
Wohnort: NRW
Motorrad: St 700 i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon Majo » So 30. Okt 2011, 12:16

Bau mir gerade ein selber Alu Rahmen mit Gummi diesen mit wagenheber hochpumpen auf ca 210 mm vier Füße drunter fertig
Majo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 20:06
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon Brummer » So 30. Okt 2011, 15:58

Ernst hat geschrieben:Hallo Brummer,

cooles Teil dieser Ständer, wo bitte gibt es den zu kaufen
und was kostet der wohl?

Vielen Dank im Vorraus,
Gruß, E :moped: rnst


Hallo Ernst
den habe ich bei Louis gekauft, Bst.Nr. 10003265, war im Angebot glaube für ca. 80€
Gruß Brummer
Brummer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 64
Registriert: So 12. Jun 2011, 16:46
Wohnort: Ruhrgebiet
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon lucky cruiser » Di 20. Dez 2011, 22:39

(Auch hierher kopier)

Tach zusammen,

ich habe vor, mir an Land zu ziehen (weiter unten auf der Website gibt's ein Demovideo). Die darin vorgestellte Heckvariante scheitert bei der ST an den hierfür erforderlichen Aufnahmen. Also nach alter Väter Sitte ran an die bereits hinreichend genannten und bewährten Wintermaßnahmen:

-> Akku abklemmen; bei zu langem / tiefem Frost rein ins warme Stübchen,
-> Reifendruck erhöhen (bewährt hat sich die Erhöhung bis knapp unter "maximum load" - steht auf Reifenflanke),
-> Mühle so senkrecht wie möglich stellen (die Furcht vor Stand"schäden" halte ich angesichts der erfahrungsgemäß anzusetzenden Standzeit für etwas übertrieben),
-> Spritfass füllen (die hier gelesene Idee, einen "Erfrischungszusatz" reinzutun, werde ich mal kultivieren. Bislang war das unnötig bzw. kontraproduktiv wg. Kunststofftanks bei der MZ),
-> und Deckchen (aber atmungsaktiv zur Vermeidung von Staunässe. Die Hitze des letzten Motorlaufs hält nicht ewig).

Zusätzlich einmal monatlich Verabreichung mitfühlender Streicheleinheiten, Marke: "Du bist nicht vergessen" :D
Aber genau wie die obengenannten Dinge macht das macht ja auch jeder hier ;)

Gruß
Lucky
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon Kouhle » Mi 21. Dez 2011, 00:38

Also meine Maschine hat jetzt im wahrsten Sinne des Wortes abgehoben :-)
Benutzeravatar
Kouhle
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 13:12
Motorrad: ZX-6R
EZ (Jahr): 2011

Re: Motorrad-Montageständer zum überwintern

Beitragvon real » Mi 21. Dez 2011, 13:27

Da kostet ein ähnliches Teil weit weniger als bei Ebay :(

http://www.hein-gericke.at/catalogsearc ... tsicherung
Benutzeravatar
real
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 21:53
Wohnort: Wien
Motorrad: GT650i Nacked SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu ST 700 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron