Trittbrett statt Fußrasten




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Re: Trittbrett statt Fußrasten

Beitragvon Hardy » Fr 22. Aug 2014, 10:37

Hallo zusammen,
wie versprochen hier die Bilder :thumbu: .

Bild

Vorderansicht





Trittbrett links





Bolzen links



Schalthebelverlängerung ( wird optisch noch verfeinert)

Alles ist wieder in den Originalzustand zurück zu versetzen.

Gruß Hardy
Als Freundlichkeit bezeichnen Umgangssprache und Sozialpsychologie das anerkennende und liebenswürdige Verhalten eines Menschen, aber auch die innere wohlwollende Geneigtheit gegenüber seiner sozialen Umgebung.
Benutzeravatar
Hardy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 150
Registriert: So 2. Mär 2014, 18:26
Wohnort: Deutschland
Motorrad: Honda NT 700 VA Deauville
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Fr 22. Aug 2014, 10:37

Anzeige
 

Re: Trittbrett statt Fußrasten

Beitragvon Potato » Fr 22. Aug 2014, 14:38

Super gemacht, :resp:

Das schaut doch gut aus, und die Verlängerung für den Schalthebel kriegste auch noch hin. :thumbu:

Gruß Mattes :moped:
Potato
 

Re: Trittbrett statt Fußrasten

Beitragvon Ernst » Fr 22. Aug 2014, 17:38

Hardy hat geschrieben:Hallo zusammen,
wie versprochen hier die Bilder :thumbu: .

Bild

Vorderansicht





Trittbrett links





Bolzen links



Schalthebelverlängerung ( wird optisch noch verfeinert)

Alles ist wieder in den Originalzustand zurück zu versetzen.

Gruß Hardy


Hallo Hardy,
einfach Schalthebel an geeigneter Stelle durchtrennen, Stück zwischen schweißen und Gut ist.
Wude bei meiner ST auch gemacht.
Gruß Ernst :moped:
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen!
Ernst
Biker
Biker
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 9. Jun 2011, 12:25
Wohnort: NRW
Motorrad: St 700 i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Trittbrett statt Fußrasten

Beitragvon Hardy » Fr 22. Aug 2014, 20:20

Hallo Ernst,
ich habe seitlich am Schalthebel ein Loch gebohrt und Gewinde geschnitten. Daran hab ich eine Verlängerung (20 mm ) angeschraubt. Jetzt muss ich nur noch ein passendes Gummi für die gesamte Länge finden.
So kann ich ohne großen Aufwand alles wieder in den Originalzustand rückrüsten.
Finde die Trittbretter sehen gar nicht so schlecht aus, kosten
77 € plus Versand und wenn man es nicht selbst machen kann etwas für die Kaffeekasse in einer Schlosserei um den Bolzen anzupassen.
Gruß Hardy
Als Freundlichkeit bezeichnen Umgangssprache und Sozialpsychologie das anerkennende und liebenswürdige Verhalten eines Menschen, aber auch die innere wohlwollende Geneigtheit gegenüber seiner sozialen Umgebung.
Benutzeravatar
Hardy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 150
Registriert: So 2. Mär 2014, 18:26
Wohnort: Deutschland
Motorrad: Honda NT 700 VA Deauville
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Trittbrett statt Fußrasten

Beitragvon wavelow » Mo 29. Aug 2016, 11:18

Hole das mal wieder vor...

Würde auch gern Trittbretter an meiner GV650 haben. Aber im Shop stand schon, dass die linke Seite nach vorn herunter geneigt ist, also schräger steht als rechts. Wieso man sowas überhaupt so verkauft bzw. herstellt versteh ich mal eh nicht. Aber egal, ist halt nun so und eine Lösung anscheinend möglich.

Ich müsste also nur den Bolzen etwas bearbeiten wie Hardy es beschrieben hat?
Und den Schalthebel, also das Teil wo das Gummi drauf sitzt etwas verlängern weil es wohl mit Trittbrettern dran, dann schlechter zu erreichen ist nehme ich an?!

Bild

Bild

Zitat Hardy:
Ich habe seitlich am Schalthebel ein Loch gebohrt und Gewinde geschnitten. Daran hab ich eine Verlängerung (20 mm ) angeschraubt. Jetzt muss ich nur noch ein passendes Gummi für die gesamte Länge finden.
So kann ich ohne großen Aufwand alles wieder in den Originalzustand rückrüsten.
Zitat Ende.

Eine ganz gute Idee. Wenn man noch einen passenden Überzieher für alles zusammen findet, sieht es aus wie gekauft.
Benutzeravatar
wavelow
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 23:25
Motorrad: GV 650 EFi
EZ (Jahr): 2008

Re: Trittbrett statt Fußrasten

Beitragvon Kartracer » Mo 29. Aug 2016, 17:44

Hallo,
ich habe mir an meine ST700i auch original Trittbretter angebaut. Habe ich im Internet günstig bekommen. Da war sogar eine Schaltwippe mit dabei,
läßt sich super fahren, u. die Schuhe gehen auch nicht mehr kaputt.
Gruß
Manfred
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu ST 700 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron