250 GTi




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner Hyosung

Re: 250 GTi

Beitragvon Winterberger » Do 25. Apr 2013, 22:17

Laut Händler vertragen die Gaser bis 2007 oder 8 kein Vollshyntheseöl.
Angeblich wegen der Reibscheiben/ Kuplung?!?

Kann da nur weitergebn wasmir der Händler sagte!

LG Andreas :moped:

PS: Zu den Spähnen: Wer mag kann ja mal eine Ablasschraube mit Magnet einsetzten.
Oh wunder, jedesmal Metalreste dran, grins
Benutzeravatar
Winterberger
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 723
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 21:07
Wohnort: Winterberg
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

von Anzeige » Do 25. Apr 2013, 22:17

Anzeige
 

Re: 250 GTi

Beitragvon lucky cruiser » Do 25. Apr 2013, 22:23

Du meintest Vollsynthese. Ok. Das sagen allerdings viele. Vollsynthese hat aber nicht zwingend was mit HC zu tun.
Nach meinem dürftigen Kenntnisstand schließt sich das sogar aus. Bin diesbezüglich aber nicht lernresistent.

Auf einen Magnet in der Ölablassschraube sollte man nicht verzichten, sofern man noch keinen hat. Ist spannend wie Kaffeesatzlesen :mrgreen:
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron