Anlasser dreht, Motor spingt nicht an




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner Hyosung

Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon Bert2711 » Sa 31. Mai 2014, 16:59

Hallo,

seit langer Zeit schaue ich immer mal wieder in das Forum. Ich fahre eine Aquila GV 250 Erstzulassung 2002. Also schon ziemlich alt. Bis letztes Jahr lief alles einwandfrei. Als ich im Frühjahr die Maschine startklar gemacht habe, sprang sie nicht mehr an. Anlasser hat nicht gedreht. Etwas im Netz recherchiert und rausgefunden das es am Bremslichtschalter liegen könnte. Also bestellt und eingebaut. Sieh da Anlasser dreht wieder, aber der Motor springt einfach nicht an.
Auch anschieben im 2. Gang ohne Erfolg. Die Benzinpumpe macht aber sobald ich die Zündung einschalte nur noch Klopf Klopf Klopf..also nicht wie sonst üblich das nachpumpen Geräusch. Nach so langer Zeit möchte ich nicht wirklich sehr viel Geld in einer Werkstatt investieren, aber hat jemand evtl. einen Tipp woran es liegen könnte?
Möchte die meine kleine Maschine nur ungern zum Schrottplatz bringen. Auch wenn Sie nicht mehr die schönste ist. ist halt eine in die Tage gekommene alte Dame :)
Und mein herz hängt schon an Ihr :) wir beide passen halt gut zusammen sind beide gemütlich :)

Danke

Joerg
Bert2711
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 08:31
Motorrad: Aquila GV250
EZ (Jahr): 2002
Modelljahr: 2001

von Anzeige » Sa 31. Mai 2014, 16:59

Anzeige
 

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon Potato » Sa 31. Mai 2014, 18:58

Moin,

dein Möp ist von 2002 und hat eine elektrische Benzinpume, hat die so etwas ? :gruebel:
Ich sehe bei deinem Möp nur einen Benzinhahn und einen Tankschwimmer.

Nach Beschreibung deines Fehlers würde ich tippen:

- leere Batterie bzw. nicht genügend Leistung, Anlasserrelais klackert, Spannung reicht für einen Zündfunken nicht aus ?
- Zündfunke überhaupt vorhanden ?
- Kraftstoff verschmutzt, vor dem Winter vielleicht E10 getankt ?
- Eventuell vorhandener Unterdruckschlauch vom Benzinhahn defekt oder abgefallen ?
- Wenn Sprit kommt, Zündkerzen eventuell abgesoffen, riecht es nach Sprit?

Leider kenne ich dein Modell nicht.

Wenn die eine elektrische Benzinpume haben sollte kläre mich bitte jemand auf warum die Vergaservariante eine hat. Ich kenne bei Vergasermodellen überwiegend nur Unterdruck gesteuerte Pumpen, und auch nur dann wenn die Seiten des Tanks tiefer hängen als die Vergaser. :gruebel: :gruebel: :gruebel:

Elektropumpen für Vergasermodelle sind eigendlich die Ausnahme.

Gruß Mattes
Potato
 

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon Mic100 » Sa 31. Mai 2014, 19:05

und xxxxxx mal.
wir sprechen von einem Verbrennungsmotor, der braucht Sprit in der richtigen Dosierung und einen funken so wie Kompression in den Brennkammern.
hast du das mal kontrolliert!?
... sprüche wie ich will nichts investieren, kommen zumindest bei mir nicht gut an, das hört sich an als wenn du schon lange nichts mehr für das bike getan hast ( spring an oder stirb ) .
... geradeaus kann jeder..
www.quad-zweiradcenter.de

Ich bin dabei GermanTwinTrophy 2018

Gruß Mic#100
Mic100
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 08:03
Wohnort: 14959 Klein Schulzendorf
Motorrad: Duc696 + ZXR750RR SP
EZ (Jahr): 1991
Modelljahr: 1991

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon Bert2711 » Sa 31. Mai 2014, 20:45

Hallo nochmal,

@Mic100
Das ich gar nichts investieren möchte habe ich so nicht gesagt. 1. Habe ich letztes Jahr erst über 1000 EUR reingehängt. Neue Reifen, Bremsen, Neuer Tank (alter hat gerostet), die übliche Inspektionen etc. etc. und 2. habe ich leider auch die Erfahrungen machen müssen das Werkstätten manches mal ziemlich am rätseln sind und mich das jedes mal ein Menge Geld kostet. Ich hatte einfach gehofft, dass jemand so etwas schon erlebt hat und mir sagen kann wo ich einfach mal nach schauen soll.

@ Potato:
- Batterie ist neu und voll geladen, aber ich werde sie noch einmal ausbauen und prüfen - Danke für den Hinweis
-Zündfunke: Bin nicht so technisch versiert um das beurteilen zu können. Da die Werkstatt erst vor 2 Monaten neue Zündkerzen eingebaut hat, hoffe ich das dieser vorhanden ist.
- Kraftstoff ist nicht verschmutzt. Kraftstofffilter ist auch sauber (auch vor 2 Wochen erst von Werkstatt ersetzt) und E10 tanke ich nicht. Nur Superplus.
- Unterdruckschlauch. das werde ich prüfen
- Benzin Geruch ist mir nicht aufgefallen, werde aber noch einmal darauf achten

Ach ja, das was ich als Benzinpumpe bezeichne befindet sich unter der linken Abdeckung und ist aus Metall. Dort sind 2 kleine Benzinschläuche angeschlossen. Wenn ich es richtig gesehen habe geht einer zum Benzinhahn und einer ist mit dem Kraftstofffilter verbunden

Also Danke nochmal, dann gebe ich meine Kleine noch mal in die Werkstatt. Hatte nur gehofft es wäre eine Kleinigkeit die ich selbst beheben könnte.

Gruss Joerg
Bert2711
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 08:31
Motorrad: Aquila GV250
EZ (Jahr): 2002
Modelljahr: 2001

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon lucky cruiser » So 1. Jun 2014, 09:06

Ich verstehe so einiges an der Geschichte nicht. Nicht nur, warum SuperPlus getankt wird (rausgeschmissenes Geld ohne jedweden Nutzen bei deiner Hyo), warum E10 zu Verschmutzung des Sprits führt oder warum etwas nach dem Ausschalten ueblicherweise nachpumpt (macht zu diesem Zeitpunkt überhaupt keinen Sinn) und jetzt nur noch klackt, sondern auch, wie es gelingen konnte, dass eine "im Frühjahr" nicht anspringende Maschine vor zwei Monaten neue Zündkerzen in einer Werkstatt bekam. Springt sie (kleingeschrieben; ich rede ja gerade von der bzw. über die Maschine, nicht mit ihr und selbst wenn, Sieze ich sie nicht) doch an? Oder ist die Werke ahnungslos?

Tatsache ist, dass die bereitgestellten Infos zur Lösung des Problems zu dürftig sind. Fehlersuche bedeutet akribisches Abarbeiten von Fakten. Da dich hier keiner in den letzten 12 Jahren begleitet hat und somit nicht wissen kann, was wer wann wie an deinem Mopped herumgeschraubt hat, sind deutlich mehr Details aus deiner gewiss ereignisreichen Zeit gemeinsamen Alterns mit deiner Herzdame erforderlich. Schon um nachvollziehen zu können, warum du von einer Benzinpumpe sprichst (die XTZ 660 hatte eine, obwohl vergaserbedüst, die GV 250 von Haus aus nicht, aber sie ist - nach Implementierung einer geeigneten ECU - mit einer solchen nachrüstbar). Sonst raten wir uns hier zu Tode.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon Potato » So 1. Jun 2014, 11:40

E10 verschmutzt nicht den Kraftstoff, ich habe lediglich in "einer" Fragestellung zwei Dinge abgefragt.

Und es sollte doch bekannt sein das E10 nach bereits vier Wochen Standzeit langsam in seine Bestandteile zerfällt. Wenn man also Pech hat und im Winter nicht fährt, springt die Kiste aus den verschiedesten Dingen nicht mehr an, und mit E10 macht man es noch schlimmer.

Was passieren kann:

- Zündunwilliger Kraftstoff, durch Zerfallen
- Es bilden sich Kraftstoffrückstände wie z.B Verharzungen etc etc..,,

Ich glaube nicht das ich diese ollen Fakten die jeder kennt, hier noch einmal aufzeigen muss, man kann auch alles auf die Goldwaage legen..... :gruebel:

Gruß Mattes
Potato
 

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon lucky cruiser » So 1. Jun 2014, 12:44

Ich denke, es ist besser, die Fakten, die scheinbar jeder kennt, nur ich nicht, und die ich, der seinen Hobel mit E10 völlig problemlos überwintern und nach Monaten starten lässt, lese ich jetzt davon, eher zu den vielen Märchen rechne, die zu dem Thema erfunden wurden, bei einer guten Tasse Hopfentee zu diskutieren als jetzt einen neuen Disput anzuzetteln.

Soviel zum Thema Goldwaage.
Zuletzt geändert von lucky cruiser am So 1. Jun 2014, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon eddi455 » So 1. Jun 2014, 13:02

Hallo Joerg,

überprüfe einfach einmal Deinen Killschalter. Betätige ihn einfach mal mehrmals hintereinander.Auch ein Killschalter ist von Korrosion nicht ausgeschlossen.
eddi455
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 17:56
Motorrad: GV aquila 125
Modelljahr: 2009

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon Bert2711 » So 1. Jun 2014, 16:41

Hallo zusammen,

vielen Dank noch mal für Eure Tipps und Hilfe. Wie gesagt ich geb sie nochmal in die Werkstatt. So wie ich es die letzten Jahre immer gemacht habe.
Das erste und einzige Mal, dass ich selbst etwas gemacht habe war der Bremslichtschalter, der ja in der Tat defekt war.
Ich hoffe die finden den Fehler. Würde mir leid tun um die Kleine. Hat mich immerhin 12 Jahre treu begleitet auch wenn Sie oft in die Werkstatt musste.
Aber das gibt es bei allen Maschine und ich bin überzeugt von Hyosung. Klein aber fein und Sie brachte mich in der Vergangenheit überall hin :)

Mit freundlichen Grüßen
Jörg
Falls Möglich kann der Beitrag geschlossen werden.
Bert2711
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 08:31
Motorrad: Aquila GV250
EZ (Jahr): 2002
Modelljahr: 2001

Re: Anlasser dreht, Motor spingt nicht an

Beitragvon Potato » So 1. Jun 2014, 16:53

Ich drücke Dir fest die Daumen das der Fehler schnell und kostengünstig gefunden wird. :thumbu: :thumbu:

Mir persönlich liegt es fern Diskussionen loszutreten die am Ende zu Bauchschmerzen aller Beteiligten führen, weil sie anderer Meinung sind, andere Erfahrungen gesammelt haben, oder einen anderen Wissensstand besitzen, woher auch immer.

Dein Schrauber kriegt das schon wieder hin :D

Gruß Mattes :moped:
Potato
 

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron