Blinker an GV125




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner Hyosung

Blinker an GV125

Beitragvon 50plus » Do 19. Okt 2017, 21:43

Sehr geehrte Forumsmitglieder !
Da ich zZ gedanklich auf dem Schlauch stehe, und die SuFu nichts brachte ( oder ich bin zu blöde was zu finden), möchte ich mal fragen ob mir jemand eine geistige Anschubhilfe geben kann. :wall: :wall: :wall: :wall:
Problem: Ich will mir an der Front LED-Blinker anbauen (1,7W), kann ich hinten die seriellen ( 10W) lassen, reicht ein leistungsabhängiges Relais und wo zum Kukuk ist das Teil bei meinem Moppel versteckt?
Da ich Laternenparker bin und keine Garage zum bauen habe möchte ich nicht auf der Strasse den Bock auf der Suche zerlegen.

An die die mir den Tip geben wollen: :fresse: hab lange überlegt ob ich mich wegen dieser "Lapalie" an das Forum wenden soll!
Keine Angst, ich will doch nur Spass!!!
Benutzeravatar
50plus
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 10
Registriert: So 26. Feb 2017, 03:42
Wohnort: Berlin
Motorrad: Gv 125 aquila
EZ (Jahr): 2012

von Anzeige » Do 19. Okt 2017, 21:43

Anzeige
 

Re: Blinker an GV125

Beitragvon flydown » Fr 20. Okt 2017, 06:07

Hi,

ein normales preisgünstiges lastunabhängiges Relais sollte funktionieren.
Dazu guck nur nach, ob du ein zwei- oder dreipoliges benötigst. Ich meine aber zweipolig geht auf jeden Fall, das Massekabel bleibt dann einfach frei. Die anderen beiden Kabel müssen wahrscheinlich gedreht werden.

Ich kann auch nur vermuten, wo das Relais sitzt. Würde auf unterm Fahrer- oder Beifahrersitz tippen.

Dumm ist eine Frage idR übrigens nie. Man kann eben nicht immer alles wissen. Oder sieht auch mal den Wald vor Bäumen nicht.
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 778
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Blinker an GV125

Beitragvon buddl1 » Mi 25. Okt 2017, 08:56

das Relais müsste gedreht werden, hab ich jedenfalls bei meiner Aquila 650i.
dort sitzt das Relais auf der vierer Relaisschiene links unter der Verkleidung als viertes. (aus der Fahrtrichtung gesehen).

Tip, wenn du es nicht gleich bindest: einschalten und mit der Hand die Relais abklappern, den das ist hör und fühlbar.

Gruß
buddl1
buddl1
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 12. Jun 2014, 11:31
Motorrad: Hyousung Aquila 650 1
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Blinker an GV125

Beitragvon 50plus » Do 26. Okt 2017, 13:39

Danke für die Tips :moped: Auf die Idee mit dem einschalten und feststellen wo das Klicken ist hätte ich auch selber kommen können,
aber manchmal will die Denkmurmel einen nicht den leichtesten Weg vermitteln :wall: :wall: :wall: , ist schwer zu finden-
Batterieabdeckung runter und an der Halterung ist es dran !!!! Wie hieß es mal in der Werbung ?
"Sind's die Augen- geh zu Ruhnke !!!!"
Keine Angst, ich will doch nur Spass!!!
Benutzeravatar
50plus
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 10
Registriert: So 26. Feb 2017, 03:42
Wohnort: Berlin
Motorrad: Gv 125 aquila
EZ (Jahr): 2012



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron