GT 125 Zündung




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner Hyosung

GT 125 Zündung

Beitragvon DerKleine » Mo 6. Jan 2014, 00:18

Nabend,

habe folgendes Problem mit meiner kleinen, undzwar standt die kleine jetzt ne Zeit lang (davor alles super) dann habe ich sie soweit wieder feritg gemacht und wollte sie starten.... sie bockte und bockte und irrgendwann nach gefühlten 6 stunden ging sie mit Starterpilot innen Luftkasten an... ich dachte mir die gute muss einfach nochmal bewegt werden und würde nach dem ersten mal Autobahn fahren weg sein... doch zickte sie schon beim anfahren rum... sie kam bis ca. 3.000 umdrehungen ganz langsam und schwach... ich kleine runde um den block gedreht... mhhh komisch die zickt noch rum.. also angefangen zugucken was sie so hat... Kerze vorn raus annen Motorblock gehalten und e-starter gedrückt... alles gut schöner normaler zundfunken... mhhh die wieder rein und die hintere rausgedreht... gleiches spiel, annen Motorblock und gedrückt... nichts tat sich kein Funken... als ich den e-starter losgelassen habe, kam ein ganz kurzer kleiner funken... dachte ich mhhh hinter Kerze schrott mal von vorne nach hinten getauscht... gleiches spiel... was kann es sein ??? dachte an Zündspule oder vllt. sogar CDI? :cry: :cry: jemand mal das gleiche Problem gehabt oder weiß was es ist?


LG
Marvin
DerKleine
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 13:56
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

von Anzeige » Mo 6. Jan 2014, 00:18

Anzeige
 

Re: GT 125 Zündung

Beitragvon lucky cruiser » Mo 6. Jan 2014, 07:06

Mahlzeit,

bevor du große Umdrehungen machst, mach erstmal kleine. Check den Sitz und die Verbindung vom Zündkabel zum Stecker sowie zur Spule, indem du beide jeweils rausdrehst und an den jeweiligen Kabelenden nachsiehst, ob da überhaupt noch Metall vorhanden ist. Wenn nicht und die Länge es hergibt, einen halben Zentimeter kürzen und wieder reinschrauben. Hilft schonmal bis zum Ersatz. Sollte das keinen Erfolg bringen, kannst du dich der Spule zuwenden. Die ECU lass mal außen vor; an der liegt dein Problem sicher nicht.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 22:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: GT 125 Zündung

Beitragvon DerKleine » Di 7. Jan 2014, 05:30

Alles klar, dann werde ich mich gleich direkt mal dran setzten :lol:

Danke dir schonmal, werde dir berichten ob es ging oder nicht ;)

LG
Marvin
DerKleine
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 13:56
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron