Hyosung Aquila GV250 Elektrik Problem




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner Hyosung

Hyosung Aquila GV250 Elektrik Problem

Beitragvon Wolf1978 » Fr 17. Apr 2020, 12:45

Hallo zusammen,

habe mich frisch angemeldet, verzeiht mir wenn ich irgendwas falsch mache.

Und zwar habe ich ein Problem mit meiner kleinen Lady (Aquila GV250 V-Twin)
Wenn ich starte und das Licht anschalte, gehen sämtliche Messer (Drehzahl, Tank, Geschwindigkeit) auf Null.
Dazu kommt, wenn der Lenker gerade aus und nach rechts zeigt sind die Messer auch auf Null.
Nur wenn ich den Lenker nach links drehe kommen die Anzeigen wieder normal.
Schalte ich das Licht aus geht alles normal.
Sie geht vom Motor her nicht aus.
Habe bis dato sämtliche Kontakte überprüft, sprich Kabelbäume haben keine sichtbaren Beschädigungen oder Knicke.
Langsam weiß ich nicht mehr wirklich weiter was es sein kann.
Vielleicht weiß einer von euch was es sein kann.

schon mal Danke im voraus.
Wolf1978
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 17. Apr 2020, 12:29
Motorrad: Hyosung GV250

von Anzeige » Fr 17. Apr 2020, 12:45

Anzeige
 

Re: Hyosung Aquila GV250 Elektrik Problem

Beitragvon flydown » Fr 17. Apr 2020, 15:15

Hallo, da würde ich mal auf einen Defekt im Kabelbaum mit Kurzschluß tippen. Durch die Bewegung des Kabelbaumes, bzw weil die Adern dadurch aneinander scheuern, reiben die sich mal durch. Das sieht man von außen nicht. Sollte man aber gut messen können. Also das würde ich als erstes machen.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron