Letzte Tour




Ausfahrten und Treffen mit anderen Hyosungfahrern - kennen lernen, fahren, klönen, Spaß haben.

Letzte Tour

Beitragvon balluna » Mo 30. Sep 2013, 18:25

Hallo, so da bin ich heute die letzte Tour mit meiner GV gefahren, schöne 220 km durch die Fränkische Schweiz.
Tolle Gegend schnelle Kurven, mal schauen wie sich dass ab Donnerstag mit der Vic anfühlt.
In diesem Sinne ich hoffe Ihr hattet auch ein schönes Wochenende und nutzt das Wetter aus der Winter steht vor der Türe.
Gruß aus Führt Jürgen
Gruß Jürgen
Bin Ich zu Langsam bist Du zu Schnell !!!
Benutzeravatar
balluna
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 22:19
Wohnort: Düren
Motorrad: Victory Judge
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

von Anzeige » Mo 30. Sep 2013, 18:25

Anzeige
 

Re: Letzte Tour

Beitragvon lucky cruiser » Mo 30. Sep 2013, 21:21

Führt? Wer wohin mit wem warum? Oder meinst du Fürth?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Letzte Tour

Beitragvon balluna » Mo 30. Sep 2013, 23:16

lucky cruiser hat geschrieben:Führt? Wer wohin mit wem warum? Oder meinst du Fürth?

Ist ja gut, da war der Kopf schneller wie die Finger :D
Fürth natürlich, Fränkische Schweiz die schöne Wiese mit Hügeln bei Nürnberg.
Gruß Jürgen
Bin Ich zu Langsam bist Du zu Schnell !!!
Benutzeravatar
balluna
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 834
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 22:19
Wohnort: Düren
Motorrad: Victory Judge
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

Re: Letzte Tour

Beitragvon superingo » Mi 2. Okt 2013, 19:39

Meine Tour hat mich jetzt in den Harz geführt. Meine GV hat mich prima hergefahren. Nur in Sachen Stauraum muss ich mir mal was einfallen lassen. Wenn der Rucksack größer als man selbst ist, sieht es komisch aus und zieht nach 4 Stunden dann doch die Schultern etwas nach unten. Aber nur die Harten komm' in Garten! :wall:
superingo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 27. Jun 2013, 18:22
Wohnort: treuenbrietzen
Motorrad: gv 650
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Letzte Tour

Beitragvon lucky cruiser » Mi 2. Okt 2013, 19:55

Der erfahrene Treckisti nimmt eine Gepäckrolle, füllt sie mit Klamotten, legt sie quer über den Soziussitz und kann dann den Rucksack prima drauf abstützen ;)
Popostütze gibt's gratis dazu :D
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Letzte Tour

Beitragvon superingo » Fr 4. Okt 2013, 04:02

Ich muss zugeben, dass ich kein erfahrener Tourenfahrer bin. Obwohl ich seit 20J. fahre, war das mein erster Urlaub mit dem Motorrad. Insgesamt 500km war diese Harztour. Ich sehe es mal als Übung für die kommende Saison an. Auf jeden Fall brauche ich ne Scheibe. Auf der B6 hatte ich nur Gegenwind, mehr als 100km/h Dauertempo waren nicht drin. Eine Scheibe minimiert den Winddruck erheblich und erlaubt ein höheres Tempo.
Werde heute mal meinen Händler besuchen und mich nach Taschen und Scheibe umschauen.
Ich sehe auch immer wieder extrem bepackte Mopeds. Neulich ist eine norwegische Motorradtruppe in meiner Nähe schwer verunglückt. Dem ersten ist wohl ein Gepäckstück ins Hinterad gekommen, was ihn zum Sturz brachte und die Nachfolgenden auch. Die Straße war über Stunden zwecks Rettungseinsatz gesperrt. Ich greif dann lieber zu Originalzubehör vom Händler, das bleibt dann auch da wo es hingehört.
superingo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 27. Jun 2013, 18:22
Wohnort: treuenbrietzen
Motorrad: gv 650
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Letzte Tour

Beitragvon lucky cruiser » Fr 4. Okt 2013, 07:29

Also zunächst einmal finde ich es prima, dass du dich an das Thema "Reisen mit dem Motorrad" überhaupt heranwagst. Es ist eine besondere Weise, Urlaub zu machen, führt nicht nur zu besonderen Erlebnissen und Eindrücken, sondern auch zur Erfahrungspotenzierung. Mit letzterer verhält es sich wie mit dem Hubraum, der bekanntlich durch nichts zu ersetzen ist, außer durch mehr Hubraum ;)
Deine Annahme, dass du mit einer Scheibe schneller fahren kannst als ohne, ist übrigens nicht zutreffend. Wie sollte die das auch ermöglichen? Schließlich ist sie zunächst ein zusätzlicher Widerstand. Zwar einer, der dir den Winddruck vom Oberkörper nimmt und nebenbei auch von Insekten freihält, aber ein Widerstand. Wählst du deswegen eine kleine, ist ihr Effekt ein geringer, eine große bringt mehr, aber auch Auftrieb des Vorderrads, weil sie wie ein Segel wirkt. Wirst du alles selbst erleben, einschließlich des Phänomens größerer Kopfgeräusche, die umso lauter werden, je schneller du fährst. Abhilfe gibt's jedoch.
Gepäck ist eine Sache für sich. Die meisten Trägersysteme erlauben nur eine begrenzte Zuladung, wobei ich nicht den Raum, sondern das transportierbare Gewicht meine. Wer sein Mopped zwar auch, aber beileibe nicht nur zum Reisen nutzt, kommt um Kompromisse bei der Gestaltung nicht herum.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Letzte Tour

Beitragvon superingo » Fr 4. Okt 2013, 18:37

Na ja, so ein super schneller Fahrer bin ich ohnehin nicht. Es geht mir eher darum, so einen 120er Schnitt auf der Bahn zu fahren, ohne dabei verkrampfte Hände und Unterarme zu bekommen. Also scheibentechnisch habe ich mich nun für die Customscheibe von Polo entschieden. Und fürs Gepäck kommen die C-Bow Halter ran, damit kann ich dann die großen Hepco Taschen mit je 35l Inhalt fahren. Eigentlich bin ich kein Freund von Sissibars, da sie die schöne flache Optik der GV komplett ruiniert. Andererseits kann man dann auf dem Träger noch ein Handbag mit 20l montieren. Und sollte sich mal eine Holde auf den Soziaplatz verirren, hat sie gleich was zum anlehnen :roll:
Ja, ich habe noch einige Touren vor. Überwiegend fahre ich Landstraße. Dabei sieht man einfach mehr und der Verbrauch bleibt auch gering, was die Reichweite erhöht.
superingo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 27. Jun 2013, 18:22
Wohnort: treuenbrietzen
Motorrad: gv 650
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Letzte Tour

Beitragvon lucky cruiser » Fr 4. Okt 2013, 19:14

Auch mit 120 km/h werden Windgeräusche nach gewisser Zeit lästig, aber was man dagegen tun kann oder nicht muss, ob man was anderes braucht, nicht braucht oder evtl. brauchen könnte, entscheidet sich immer unterwegs. Motto: Die nächste Reise wird optimaler ;)
Die Hepco-Koffer (sind das nicht eher Taschen? Egal) sind ok, habe sie mir auf der Moppedmesse in Dortmund angesehen. Sehr stabil auch. Fast schon zu stabil, ist aber Geschmackssache. Denke, sie passen auch gut an die GV. Der Bildeindruck macht jedenfalls was her. Sind die aus Echt- oder Kunstleder? Müsste ich nachschauen. Wenn echt, dann brauchen sie entsprechende Pflege. Auch 35 l haben eine Maximalzuladung, die nicht unbedingt die Literzahl in Kilo umfasst. Also Vorsicht. Der Halter hängt außerdem nur an einer Rahmenschraube, soweit ich weiß. Die zweite wird mit dem ... tja, wenn ich jetzt wüsste, wie das Seitenteil am Kotflügel genannt wird ... mit dem Dingenskirchen an der Kotflügelaußénseite halt verbunden. Korrigier mich, wenn ich falsch liege. Sissybar ist sehr von Vorteil, wie du schon erkannt hast. War auch kein Freund von ihr, aber sie hat sich im Gepäckbereich bestens bewährt.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Letzte Tour

Beitragvon superingo » Fr 4. Okt 2013, 23:48

Wie die Halter montiert werden, weiß ich noch nicht. Ich gehe mal davon aus, an beiden Schrauben, die original diese beiden Metallverzierungen an den Kotflügeln halten. Die machen einen stabilen Eindruck. Wenn nicht mach ich es stabil, indem ich entsprechende Verstärkungen hinter den Kotflügeln anbringe. Das wird schon halten.
Windgeräusche stören mich nicht so sehr. Bei 120 hört man bei meiner GV immer noch das Motorgeräusch mit Serienauspuff. Ich glaube nicht, dass ich unbedingt einen anderen anbauen möchte. Schon allein die Größe beeindruckt immer wieder Passanten und andere Biker.
superingo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 27. Jun 2013, 18:22
Wohnort: treuenbrietzen
Motorrad: gv 650
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Nächste


Ähnliche Beiträge

Wie war die Tour
Forum: Reisetipps & Tourenberichte
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Nach Tour lautes Klackern im Motor
Forum: GT 650 - Motor & Getriebe
Autor: JackSmith030
Antworten: 24
(Kleine Tour) Donnerstag 03.06.2010 (PLZ Bereich 4 / 5)
Forum: Touren & Treffen
Autor: holu
Antworten: 0
Tour durchs Bergische
Forum: Touren & Treffen
Autor: ela71
Antworten: 21
Dolomiten Tour die 2. 2012
Forum: Reisetipps & Tourenberichte
Autor: raceR
Antworten: 25

TAGS

Zurück zu Touren & Treffen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron