Kühlerdeckel / Kühlflüssigkeit




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Kühlerdeckel / Kühlflüssigkeit

Beitragvon RaZor1994 » So 17. Mär 2019, 15:49

Hallo zusammen :)

ein neuer Tag, ein neues Problem :) Ich habe heute an meiner 2008 GT 650 R den Schlauch unten an der Wasserpumpe neu befestigen müssen, dabei ist natürlich die Kühlflüssigkeit aus dem Schlauch gelaufen.

Ich habe den Behälter unter dem Sitzt aufgefüllt. Nun ist das Problem allerdings das in dem Schlauch (und Kühler ?) ja die Flüssigkeit fehlt, da diese ja rausgelaufen ist. Die Pumpe würde nun leer laufen was ja erstmal nicht gut ist. Ich habe dann ein bisschen im Forum gesucht, dort wurde gesagt, dass man den Deckel vom Kühler abmachen soll und dort Flüssigkeit einfüllen soll. Ich habe das mal geprüft, ich kriege den Deckel aber nicht ab und möchte da ungerne dran rumziehen. Der lässt sich auf und zu drehen - mehr aber auch nicht. Ich habe also nicht das Gefühl, dass man diesen abmachen kann. Ich meine den Deckel an dem auf dem folgenden Bild der Schlauch (Teil 14) angeschlossen wird.



Kann mir jemand sagen ob und wenn wie ich diesen Deckel abbekomme ? Wenn man diesen nicht entfernen kann zieht die Wasserpumpe doch erstmal Luft, was ja nicht gut ist, oder?

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, wenn nicht, einfach anmerken :)

Bedanke mich wie immer für eure Hilfe!
Viele Grüße
Damian
RaZor1994
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:53
Motorrad: GT 650R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

von Anzeige » So 17. Mär 2019, 15:49

Anzeige
 

Re: Kühlerdeckel / Kühlflüssigkeit

Beitragvon helmytx » So 17. Mär 2019, 20:34

hallo
Draufdrücken und nach links drehen.
Wenn du nicht mal weist wie ein Kühlerdeckel aufgeht, solltest du nicht an einem Motorrad schrauben.
MFG
helmytx
:roll:
helmytx
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 23:19
Wohnort: Bückeburg
Motorrad: GT 650R BMW R 1200 R Honda CB 500 Fou
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Kühlerdeckel / Kühlflüssigkeit

Beitragvon RaZor1994 » Mo 18. Mär 2019, 01:46

Hallo,

Danke erstmal für die Antwort.

Dann wird der wohl etwas fester sitzen, es haben mehrere Personen versucht den Deckel aufzubekommen. Man will ja auch nichts abreißen :) Ich schau später nochmal nach.
RaZor1994
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:53
Motorrad: GT 650R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Kühlerdeckel / Kühlflüssigkeit

Beitragvon RaZor1994 » Mo 18. Mär 2019, 13:34

So habs grad nochmal gemacht. Im Nachhinein war die Frage eher dumm :D Bei mir war das Problem, dass das Ding sehr fest saß. Nach einigen Mühen ist das Ding dann aufgegangen. Bin das eigentlich nicht gewöhnt, dass das so schwer auf geht, deshalb habe ich nicht so feste dran gedreht.

Naja passiert :D
Danke trotzdem
RaZor1994
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:53
Motorrad: GT 650R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron